Chicago Bulls dritter NBA-Halbfinalist

+
Al Horford von den Atlanta Hawks in einem Zweikampf mit Luol Deng von den Chicago Bulls

Atlanta - Die Chicago Bulls stehen erstmals seit 1998 wieder im Playoff-Halbfinale der NBA. Carlos Boozer führte das Team als bester Schütze zu einem sicheren Sieg. Gegen wen die Mannschaft im Halbfinale ran muss:

Das punktbeste Team der Vorrunde kam am Donnerstagabend (Ortszeit) bei den Atlanta Hawks zu einem ungefährdeten 93:73-Sieg und setzte sich somit in der “best of seven“-Serie mit 4:2 durch.

Carlos Boozer war mit 23 Punkten bester Schütze der Bulls, für Atlanta erzielte Joe Johnson die meisten Zähler (19). Chicagos Halbfinal-Gegner ist das Starensemble der Miami Heat. Die Mannschaft um Dwyane Wade und LeBron James hatte ihre Viertelfinal-Serie gegen Rekordmeister Boston Celtics mit 4:1 gewonnen.

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

Dirk Nowitzki muss mit seinen Dallas Mavericks hingegen noch auf den Vorschlussrunden-Kontrahenten warten. Die Texaner, die gegen Titelverteidiger Los Angeles Lakers zu einem klaren 4:0 gekommen waren, treffen auf Oklahoma City Thunder oder die Memphis Grizzlies. Nach den ersten fünf Partien führte Oklahoma in der Serie mit 3:2.

dpa

Kommentare