Johannes Sellin wechselt von der MT nach Erlangen

Johannes Sellin

Melsungen. Jetzt ist es fix: Johannes Sellin wird ab der kommenden Handball-Saison das Trikot des Bundesligisten HC Erlangen tragen.

Der Rechtsaußen, dessen auslaufender Vertrag bei der MT Melsungen bekanntermaßen nicht verlängert wird, unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Franken. Am Donnerstagnachmittag stellte der HCE den 26-Jährigen während einer Pressekonferenz als Nachfolger für den scheidenden Torjäger Ole Rahmel vor.

„Ich finde das Konzept der Erlanger spannend“, begründet Sellin, dem Angebote von einigen Klubs vorlagen, seine Entscheidung. Die Franken wollen sich mit jungen deutschen Kräften mittelfristig in der oberen Tabellenhälfte etablieren. „Als ich zur MT kam, war ich einer aus der jungen Garde. In Erlangen bin ich einer der Führungsspieler und freue mich auf diese neue Herausforderung“, erläutert Sellin.

Weitere Informationen lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA am Freitag.

Quelle: HNA

Kommentare