Ehrengäste in Kassel

MT Melsungen gegen THW Kiel: Bundesligist freut sich auf den Besuch der Horvats

Hrvoje Horvat
+
Heute in Kassel zu Gast: Der frühere MT-Coach Hrvoje Horvat.

Handball-Bundesligist MT Melsungen steht vor seinem ersten Heimauftritt: Heute ab 20.30 Uhr (Sky) gastiert der THW Kiel in der Kasseler Rothenbach-Halle. Es wird noch ausreichend Karten an der ab 18.30 Uhr geöffneten Tageskasse geben. Alles Wichtige rund ums Spiel.

Kassel – Handball-Bundesligist MT Melsungen steht vor seinem ersten Heimauftritt: Heute ab 20.30 Uhr (Sky) gastiert der THW Kiel in der Kasseler Rothenbach-Halle. Es wird noch ausreichend Karten an der ab 18.30 Uhr geöffneten Tageskasse geben. Alles Wichtige rund ums Spiel:

. Ehrengäste: Unter den Zuschauern sind auch zwei Ehrengäste: Der frühere Melsunger Coach Hrvoje Horvat und dessen gleichnamiger Sohn haben ihr Kommen angekündigt. Horvat junior ist Kroatiens Nationaltrainer und möchte sich ein Bild machen von der Form der MT-Profis Marino Maric und Domagoj Pavlovic sowie Kiels Domagoj Duvnjak. „Es ist schön, ihn mal wieder zu sehen“, sagt Pavlovic, der einst mit dem „kleinen Cveba“ in einem Team spielte. Auch Maric freut sich über den Besuch: „Wir haben schon besprochen, dass wir nach dem Spiel miteinander reden wollen.“

. Wissenswertes: Registrierung, Nachweise, Regeln – Zuschauer müssen einiges beachten. Damit der Besuch so angenehm wie möglich ist, können sich die Fans an einem Stand an der Halle informieren. Auf dem Youtube-Kanal der MT gibt es zudem ein Erklärvideo.

. Heimspiel: „Ich habe viel Positives in unserem Spiel gesehen“, erklärte MT-Coach Gudmundur Gudmundsson nach dem 26:26 in Lemgo. Nun hofft er, dass sein Team gegen den THW daran anknüpfen kann. „Kiel ist für mich der Top-Favorit in dieser Liga. Das wird sehr schwer“, betont Kapitän Kai Häfner. „Die Duelle mit dem THW sind in einer Saison immer etwas Besonderes“, fügt Pavlovic hinzu. Ein Einsatz von MT-Neuzugang Andre Gomes ist weiter fraglich.

Hinweis: Die MT bietet auf ihrem Youtube-Kanal ein Liveradio an. Patrick Schuhmacher kommentiert ab 20.15 Uhr. (Björn Mahr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare