Sommerparty im Autohaus

Handball-Bundesligist MT Melsungen präsentiert am Donnerstag das neue Team

+
So war es vor einem Jahr: Die Melsunger Mannschaft (im Vordergrund) wird im Autohaus Hessenkassel vom MT-Partner Glinicke von 1000 Fans herzlich empfangen.

Kassel. Die Sommerparty des Handball-Bundesligisten MT Melsungen findet am Donnerstag im Audi-Zentrum Kassel statt. Darauf dürfen sich die Besucher freuen. 

„Das war schon nicht schlecht.“ Gern erinnert sich Melsungens Handball-Profi Michael Müller an die Sommerparty vor einem Jahr. 1000 Besucher waren damals gekommen, als die Mannschaft im Autohaus Hessenkassel vorgestellt wurde. Nun laden der Bundesligist und MT-Partner Glinicke wieder ein – am Donnerstag ab 16.30 Uhr gibt es die große Teampräsentation im Audi-Zentrum Kassel (Dresdener Straße 5).

Die Vorfreude bei den Spielern ist ebenso groß wie bei vielen Fans. „Wir werden in Kassel mittlerweile super angenommen. Nicht nur bei den Huskies und beim KSV ist viel los, sondern auch bei uns“, sagt Linksaußen Michael Allendorf. Wie bei der Premiere im August 2017 wird das Team auch diesmal wieder im Mannschaftsbus vorfahren. Um 18 Uhr wird der MT-Tross am Autohaus erwartet.

Bis dahin wird FFH-Moderator Felix Moese für Unterhaltung sorgen. Die Besucher können die neuen Trikots des Bundesligisten mit dem gewünschten Spielernamen und der entsprechenden Rückennummer kaufen. Es gibt auch Eintrittskarten zu gewinnen. „Es wäre toll, wenn wieder so viele Menschen wie im Vorjahr kommen würden“, sagt Manager Axel Geerken, „das Ambiente, so viel kann ich versprechen, wird super sein.“ Es ist auch eine Chillout-Lounge geplant.

MT-Pressesprecher Bernd Kaiser wird nicht nur die drei Neuzugänge Domagoj Pavlovic, Simon Birkefeldt und Yves Kunkel vorstellen, sondern auch Youngster Dimitri Ignatow auf der Bühne interviewen. Der U20-Nationalspieler gewann die Bronzemedaille bei der EM in Slowenien. Trainer Heiko Grimm und Kapitän Finn Lemke werden einen Ausblick auf die kommende Serie geben. Anschließend werden die Spieler Autogramme schreiben und für Fotos zur Verfügung stehen. Der eine oder andere MT-Profi wird auch beim Speedtest Tipps geben – bei einer Anlage, die die Wurfgeschwindigkeit der Fans misst.

Ab Freitag tritt die MT dann beim Klaus-Miesner-Gedenkturnier in der Stadt Ilsenburg an. Im Harz hatten die Nordhessen im vergangenen Jahr triumphiert – direkt im Anschluss an die Sommerparty.

Unsere Videos der MT Melsungen:

Quelle: HNA

Kommentare