MT am Mittwoch in Northeim noch ohne Fahlgren

Melsungen. Nächster Test für Handball-Bundesligist MT Melsungen: Die Mannschaft von Trainer Michael Roth gastiert am Mittwoch ab 20 Uhr (Schuhwall-Halle) beim abstiegsgefährdeten Drittligisten Northeimer HC.

Bei den Melsungern sind alle Spieler fit – bis auf den angeschlagenen Jan Forstbauer, der aber aufgrund des Zweitspielrechts in Eisenach ohnehin nicht komplett bei der MT mittrainiert. Spielmacher Patrik Fahlgren schied zwar Montag mit der schwedischen Auswahl bei der WM in Katar aus, bekommt jetzt aber noch eine Woche Urlaub und soll erst kommenden Mittwoch ins Training einsteigen.

„Wir werden gegen Northeim einiges ausprobieren“, erklärt Roth. Gut möglich, dass Torwart Mikael Appelgren erneut auch im Angriff eingesetzt wird. Der Coach sagt schmunzelnd: „Apfel hat sich schließlich empfohlen.“ In der Partie gegen Dansenberg waren ihm zwei Tore gelungen. Vom WM-Viertelfinale des deutschen Teams in Katar können die MT-Handballer nur die erste Hälfte sehen. Um 17.30 Uhr fährt der Bus ab. (bjm)

Quelle: HNA

Kommentare