Handball EM: Melsunger Vuckovic nicht schwer verletzt

Melsungen. Erleichterung im Lager des Handball-Bundesligisten MT Melsungen: Spielmacher Nenad Vuckovic hat sich bei der Europameisterschaft in seinem Heimatland nicht schwer verletzt.

Der serbische Mittelmann musste im Vorrundenspiel gegen Dänemark (24:22) kurz nach der Pause wegen einer Knöchelblessur vom Feld. Nach einer Untersuchung am Mittwoch steht fest, dass bei dem 31-Jährigen die Bänder "nur" leicht angerissen sind. Im Verlauf der am Samstag beginnenden Hauptrunde soll der MT-Stratege seinem Team wieder zur Verfügung stehen und mithelfen, dass die Serben weiter im Kampf um die Medaillen mitmischen. (bjm)

Quelle: HNA

Kommentare