Hartes Los für MT

EHF-Pokal: Danner freut sich auf Heimspiel

Felix Danner
+
Felix Danner

Melsungen. Die MT Melsungen trifft in der ersten Qualifikationsrunde des EHF-Pokals auf Fenix Toulouse. Das ergab die Auslosung des Europäischen Handball-Verbandes heute in Wien. Dabei kann der heimische Handball-Bundesligist seinen Europapokaleinstand vor heimischem Publikum feiern.

Das Hinspiel ist für den 11/12. Oktober terminiert, wird aber möglicherweise durch Überschneidung mit der Bundesliga-Partie in Lübbecke vorverlegt.

„Ein richtig hartes Los“, lautete der erste Kommentar von MT-Kreisläufer Felix Danner, der sich nichtsdestotrotz darauf freut, „dass wir unser erstes Europapokalspiel in eigener Halle bestreiten können.“

In der Hoffnung auf die Unterstützung der eigenen Fans, die gegen einen solch‘ starken Gegner unbedingt nötig ist. Dreh- und Angelpunkt der Franzosen ist der dreimalige Welt- und Europameister Jerome Fernandez, der mit dem FC Barcelona den EHF-Pokal und mit Ciudad Real die Champions-League gewann. (ohm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare