Voller Spaß auf und ab

Cathi Culpepper bringt Jumping Fitness ins Wohnzimmer

Mit Spaß und Leidenschaft springt Cathi Culpepper auch im Lockdown auf dem Fitnesstrampolin.
+
Mit Spaß und Leidenschaft springt Cathi Culpepper auch im Lockdown auf dem Fitnesstrampolin.

Auf Sportkurse, Fitnessstudios und andere Veranstaltungen zur Gruppenbewegung müssen Bürger im zweiten sogenannten Lockdown erst mal verzichten.

Bad Hersfeld - So schnell wie Corona das alltägliche Leben in die Mangel nahm, so flott wurden Menschen auch mit den Möglichkeiten der modernen Technik vertrauter. Cathi Culpepper vom Turnverein Hersfeld (TVH) probierte so schon im März mit anderen Sportbegeisterten per Videochat Zumba-Kurse als Powerworkout anzubieten – und es hat sich bewährt. Doch um im November nicht nur Zumba-Fans von der Couch zu holen, bietet die in Bad Hersfeld aufgewachsene Kursleiterin nun auch Jumping Fitness per Videochat an. Dafür verlieh sie kurzerhand die speziellen Fitnesstrampoline an interessierte Kursteilnehmer und trifft sich mit diesen zweimal die Woche digital. „Ich habe Jumping Fitness auf einer Sportmesse mal ausprobiert und fand es total cool“, erzählt Culpepper in freudiger Erinnerung, „meine Rückenschmerzen waren nach ein wenig Trampolinsport auch schnell verflogen.“

Die 32-Jährige schnappte sich anschließend an einem intensiven Wochenende mit jeweils acht Stunden Jumping vor etwa zweieinhalb Jahren den Trainerschein. Vielen dürfte das energiegeladene Programm auf den Trampolinen auch von „Sport & Show“ aus diesem Jahr bekannt sein. „Wenn mir etwas so viel Spaß wie Jumping bereitet, gebe ich dies gerne an andere Menschen weiter. Sie sollen sich nicht nur gut fühlen, wenn sie die Kurse besuchen, sondern auch ihre persönlichen Ziele erreichen und einfach Spaß haben“, spricht Culpepper überzeugt von ihrer Leidenschaft. „Deshalb ziehe ich das auch in dieser doofen Zeit durch. Der Sport ist übrigens perfekt, um nach einem langen Arbeitstag den Kopf freizubekommen“, so die Trainerin weiter. Doch noch einen weiteren Vorteil hat Jumping Fitness: Da die Tiefenmuskulatur trainiert wird, muss sich niemand um Muskelkater sorgen.

Auch für alle interessierten Kinder, die ihren Eltern nun beim Sport zusehen, gibt es gute Nachrichten. Wenn nichts dazwischen kommt, will Culpepper noch in diesem Jahr den Trainerschein für Kinder Jumping Fitness bekommen und anschließend entsprechende Kurse anbieten. Zwar sind die Trampoline zur Zeit alle verliehen, doch wer ein eigenes hat, kann per Videochat sogar noch einfacher teilnehmen, als in einer begrenzten Sporthalle.

Beim TVH gibt es außerdem Piloxing und Piloxing Booty Building im November digital mit Helena Rüger. „Piloxing biete ich erst seit Juli an und es ist das erste Gruppenfitnessprogramm speziell für den Po“, erklärt Rüger.

Kontakt Cathi Culpepper: cathiculpepper@gmail.com

Kontakt Helena Rüger: helenapiloxing@gmail.com

Von Daniel Blöthner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare