Vier Neue verstärken die SG Haunetal

Alex van Giersbergen

Haunetal. Fußball-Kreisoberligist SG Haunetal verstärkte sich in der Winterpause gleich mit vier neuen Spielern. Dies teilte Abteilungsleiter und Betreuer Frank Henning mit. Überdies verlängerte sie mit Trainer Senouci Allam um ein weiteres Jahr. „Wir sind mit seiner bisherigen Arbeit sehr zufrieden“, erklärt Henning.

Dennis Schneider

Der erste Zugang ist ein Torwart. Vom Ligakonkurrenten SG Wildeck kommt Alexander van Giersbergen zur SGH. Giersbergen war zum Schluss verletzt. „Er hat aber signalisiert, dass es wieder geht. Er will bei uns angreifen“, sagt Henning. Eine weitere Verstärkung für die SGH ist Dennis Schneider, der zu seinem alten Verein zurückkehrt. Schneider, dessen Ehefrau aus dem Haunetal stammt, war zuletzt Spielertrainer beim Gießener Kreisoberligisten SG Romrod/Zell. Ebenfalls ein Rückkehrer ist Julian Hofmann, der zuletzt in Niederjossa spielte. Des weiteren verpflichteten die Haunetaler mit Juri Hermann den ehemaligen Spielertrainer des SV Gruben. Gruben hat bekanntlich Anfang Oktober seine Mannschaft aus dem Spielbetrieb zurückgezogen.

Da auch Yannik Wichmann und Simon Schott wieder einsteigen, verfügt die Mannschaft zum Start der Serie im März über einen breiten Kader. „Ich glaube, wir können uns noch bis zum fünften Platz vorarbeiten“, sagt Henning. Das team hat bereits in der Halle mit dem Training begonnen, die erste Übungseinheit auf dem Platz draußen soll am Dienstag, 31. Januar, erfolgen.

Kommentare