TVH verliert Spitzenspiel 18:24

Die B-Jugend-Handballerinnen des TV Hersfeld haben das Spitzenspiel der Bezirksoberliga gegen Tabellenführer Kirchhof deutlich mit 18:24 (10:13) verloren. Der Rückstand der jungen Hersfelderinnen beträgt nunmehr vier Punkte (16:6). In der ersten Halbzeit hielten die Gastgeberinnen gut mit, spielten eine bewegliche Abwehr, ließen im Angriff aber die nötige Schnelligkeit vermissen. „Nach der Pause sind wir dann aber eingebrochen und haben sogar zwölf Minuten lang kein Tor geworfen“, berichtet Trainerin Tanja Lindemann. Kirchhof zog so vorentscheidend auf 17:11 davon. Bester Werferinnen für den TV Hersfeld waren Miria Schrön (6 Tore) und Maja Litzenbauer (4). Unser Foto zeigt Hersfelds Mira-Fleur Seitz. (häx) Foto: Eyert

Kommentare