Hessische Mannschaftsmeisterschaften 

TVH-Turnerinnen bei Hessische Mannschaftsmeisterschaften erfolgreich

+
Anmut und Erfolg: Di e TVH-Turnerinnen (von links) Yana Romashko, Neele Simon, Nika Henkel, Sophia d’Almeida, Elisabeth Hamadou und Liona Kramer. 

Bei den hessischen Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen schnitten die Turnerinnen des TV Hersfeld mit Rang zwei ab. 

Beim hessischen Mannschafts-Landesfinale im Gerätturnen in Limburg waren auch einige Turnerinnen des TV Hersfeld am Start.

Schon ganz früh am Morgen gingen die jüngsten TVH- Turnerinnen (Jahrgang 2008 und jünger) in der Pflichtstufe 5 an den Start. Mit soliden Übungen erreichten sie Platz acht, eine Platzierung im Mittelfeld. Besonders am Stufenbarren und am Boden erzielten sie gute Wertungen. Hier turnten Nika Henkel, Neele Simon, Sophia d’Almeida, Liona Kramer, Elisabeth Hamdadou und Yana Romashko.

Erfolg für Altersklasse 2006 

Erfolgreich ging es für die Turnerinnen der Altersklasse 2006 und jünger weiter. Sie zeigten nahezu fehlerfreie Übungen in der Pflichtstufe 6. Am Ende konnte sich diese Mannschaft über Platz zwei freuen und ist somit Hessischer Vizemeister.

Da die Konkurrenz in dieser Altersklasse besonders stark war ist, dieser Titel für die Lullusstädterinnen als etwas ganz Besonderes anzusehen. Über diesen turnerischen Erfolg freuten sich Amelie Kaufmann, Jule Baumhardt, Nina Ziehn, Ella Kraushaar, Isabell Müller und Hanna Klimesch.

Am Ende wurden noch Erfahrungen gesammelt

Im letzten Durchgang hieß es für die Mannschaft der P6 bis P9 Erfahrung in der Altersstufe Jahrgangsoffen zu sammeln.

In dieser Altersklasse waren die Konkurrenz und der Anspruch der Übungen ausgesprochen hoch. Am Ende belegte die Mannschaft mit Anna Holstein, Lara Kraushaar, Madeleine Schade, Malwine Maibaum, Leni Pfannkuch und Lucy Landefeld Platz zwölf.

Mit diesem Wettkampf endet für die Turnerinnen des TV Hersfeld eine erfolgreiche Wettkampfsaison.  red

Kommentare