TV Hersfeld verliert das Topduell

1 von 37
2 von 37
3 von 37
4 von 37
5 von 37
6 von 37
7 von 37
8 von 37

Handball-Landesligist TV Hersfeld hat das Topduell gegen Spitzenreiter Großenlüder mit 29:32 (15:13) verloren. Die Partie vor einer Kulisse von rund 450 Zuschauern in der Geistalhalle balancierte bis in die Schlussphase auf des Messers Schneide, ehe die besseren Bankspieler des Favoriten sowie eine konsequente Manndeckung gegen TVH-Rückraum-Ass Andy Krause die Entscheidung herbeiführten. Bei den Hersfeldern überzeugten neben dem elffachen Torschützen Krause noch Jannis Deppe (9) und Philipp Koch (4), bester Schütze bei Großenlüder war Dominik Malolepszy (11 Treffer) sowie Lukas Dimmerling (4). (wz) 

Kommentare