Kreisoberligist SG Neuenstein ist in der Vorbereitung

Fußball: Trainingsfleiß in Untergeis

Auftakt bei der SG Neuenstein: 40 Akteure begrüßte Spielertrainer Christian Pfeiffer beim ersten Training in Untergeis.
+
Auftakt bei der SG Neuenstein: 40 Akteure begrüßte Spielertrainer Christian Pfeiffer beim ersten Training in Untergeis.

Nein, über Trainingsfleiß kann sich Christian Pfeiffer nicht beschweren. 40 Spieler waren zum Auftakt des Fußball-Kreisoberligisten nach Untergeis gekommen.

Untergeis - Auf dem kleinen Platz, wo in der Vorrunde der kommenden Serie Spiel- und Trainingsbetrieb ablaufen sollen, war somit mächtig was los. Der Spielertrainer setzte deshalb sogleich ein kleines vereinsinternes Turnier an. Und auch in der vergangenen Woche nahm die Trainingsbeteiligung kaum ab. „Wahnsinn – seit dem letzten Spiel gegen Niederjossa/Breitenbach sind genau siebeneinhalb Monate vergangenen, bis wir uns wieder gesehen haben. Die Spieler sind nicht nur wieder heiß auf Fußball. Sie kommen auch, weil es bei uns einfach Spaß macht“, sagt Pfeiffer.

Zweimal die Woche, mittwochs und freitags, treffen sich die Neuensteiner Kicker in der nächsten Zeit auf dem Untergeiser Platz, um wieder gegen den Ball zu treten. Offizieller Start der Vorbereitung wird aber erst am Samstag, 3. Juli, sein. Für den 11. Juli ist das erste Testspiel anberaumt. Gegner ist die SG Mecklar/Meckbach/Reilos (MMR). Diese Partie ist gleichzeitig auch das Abschiedsspiel für Mecklars Fußball-Ikone André Deneke, der nach Obergeis gezogen ist.

Weitere Test- und Pokalspiele sind in Planung. Zu einem der Höhepunkte der Vorbereitung zählt auch ein Teambuilding-Tag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare