Fußball-A-Liga

SV Unterhaun vermeldet drei Zugänge

+
AndreasWelle

Unterhaun. Fußball-A-Ligist SV Unterhaun vermeldet, nachdem er bereits Fabian Kallée vom SVA Bad Hersfeld als neuen Spielertrainer verpflichten konnte, drei weitere Zugänge für die kommende Saison. Es handelt sich um Torhüter Andreas Welle und Flügelspieler Jannik Holl vom SVA sowie dem vielseitig verwendbaren Strategen Alex Peters vom FSV Hohe Luft.

Diese Wechsel seien in enger Abstimmung mit Kallée vorgenommen worden, erklärte Heiko Hummel, 1. Vorsitzender des SV Unterhaun. „Den Kontakt habe ich natürlich hergestellt, weil es sich bei zwei der drei Spieler ja um Asbacher Jungs handelt“, stellt Hummel klar.

„Sind gut aufgestellt“

Ansonsten bleibe der Kader des A-Ligisten zusammen. „Ich denke, dass wir jetzt gut aufgestellt sind“, fügt der Vereinschef an. Man wolle in jedem Fall oben mitspielen in der neuen Serie – und es scheint, als führe am SV Unterhaun kein Weg vorbei in der neuen Runde. (wk) Foto: Eyert/Ar

Kommentare