Sparkasse ehrt die Waldhessenmeister des Lollslaufes

+
Die Sieger des Kostümwettbewerbs, knieend die Sieger der Freiwilligen Feuerwehr Reilos, hinten links stehend die „Hippies“ aus Asbach und hinten rechts die Damen des TV 03 Breitenbach. 

Bad Hersfeld. Die Sparkasse ehrte die Regionalmeister des Lollslaufes. Die Siegerehrung  nahmen Alfons Retting (Sparkasse), Olaf Podszuweit , Katharina Schimmelpfeng (SCN) vor.

Gewann über 5 und 10 Kilometer: Philipp Stuckhardt aus Kohlhausen. Foto: Wenze l

Von dem Kreditinstitut gab es nicht nur Urkunden, sondern auch eine Tasche mit Geschenken. Als großer Sieger des diesjährigen Lollslaufes ging Philipp Stuckhardt aus Kohlhausen, der für Grün-Weiß Kassel startet, hervor, der nicht nur über 5 Kilometer in schnellen 16:14 Minuten gewann, sondern auch

Allerdings wurden nicht nur die schnellsten Läufer, sondern auch die buntesten und schönsten Kostüme des Mannschaftslaufes ausgezeichnet. Sieger des Kostümwettbewerbs wurde die Freiwillige Feuerwehr Reilos, die in voller Feuerwehrmontur die Fünf-Kilometerstrecke lief. Sie erhielten für ihre Leistung Festspielkarten und ein flüssige Wegzehrung dazu. Die „Hippies“ sind eine Läufertruppe aus Asbach und Sorga, die auch in der Sparkasse in ihren bunten Kostümen und Perücken auftraten.

Sie wurden auf Platz zwei gewählt und erhielten einen ganze Pack voller Gartensamen und einen Gutschein für die Waschstraße. Auf Rang drei kamen die Frauen des TV Breitenbach, die sich als „Einhörner“ verkleidet hatten und aus der Hand von Katharina Schimmelpfeng eine Kist mit Fantasyprodukten sowie Kinokarten erhielten.

Ergebnisse Sparkassen-Regionalmeisterschaft Bambini, weiblich: 1. Theresa Möller (Schützenverein Konrode) 1:47 Minuten, 2. Frieda Magdalena Schrauth 1:52, Leonie Lorenz 1:52 Bambini, männlich:1. Simon Faupel (Lauftreff Haunetal) 1:36, Moritz Prill (TSV Friedewald) 1:38, Matthis Eckhardt (Kita Pusteblume) 1:51 1,3 Kilometer Schülerinnen:1. Madeleine Schade ( TV Hersfeld) 4:58, Emily Ruppel (SV Niederaula) 5:06, Jalysa-Jill Stechemesser (VfL Mansbach) 1,3 Kilometer Schüler: 1. Marvin Heenes (LGA Rotenburg) 4:29, Oskar Weber (LC Marathon Rotenburg) 4:49, 3. Jannes Söder 4:54. 5 Kilometer Frauen:1. Anastasia Tronicek (LG Alheimer) 22:15, 2. Carinna Bornkessel (Ersrode) 22:44, 3. Andrea Koch (Lauftreff Haunetal) 22:45 5 Kiometer Männer:1. Philipp Stuckhardt (GW Kassel) 16:14, 2. Lars Hildebrand (TSV Reilos) 18:55, 3. Luca Engler 20:37 10 Kilometer Frauen:1. Franziska Richter 45:08, 2. Lisa Bachmann 45:20, 3. Annemarie Nöding 45:46 10 Kilometer Männer:1. Philipp Stuckhardt (GW Kassel) 32:25, Adam Konieczny 32:29, Pascal Allendorf 38:47 Halbmarathon Frauen: 1. Kerstin Henkel 1:48:30 Stunden, 2. Alisa Lux 1:51:55, 3. Meike Ostertag 1:53:14 Halbmarathon Männer: 1. Marcel Neumann 1:24:14 Stunden, 2. Pascal Weis (Tri-Force Fulda) 1:27:11, 3. Michael Schäfer (BS Bad Hersfeld) 5 Kilometer Mannschaftslauf Frauen: 1. Arm, aber sexy (Emma Suppes, Hannah Berk, Anna Vogt, Mara Spill, Sophia Diener) 27:24 Minuten, Männer:1. Hef Church (Jan Nöding, Nikita Kalmykow, Matthäus Araujo Ferreira, Zoran Ramadanovic, Peter Ellenberger, Anatoli Kalmykow, Dirk Morgner) 26:22 Minuten, Mixed:1. Werratalschule Heringen (Karina Götzschel, Silke Erbe, Chrsitoph Peters, Martin Sieber, Sina Weber) 29:09 10 Kilometer Mannschaftslauf Frauen:1. TV 03 Breitenbach (Heike Eckert, Tanja Allmeroth, Sandra Barborseck, Jutta Buchenau, Doro Licht, Heidrun Wilhelm) 58:07 Männer:1. Bickhardt-Bau I (Philipp Stuckhardt, Michael Heß, Lutz Bauer, Mario Stiebing, Benjamin Steinert, Stefan Rehn) 44:30Mixed: 1. Sparkasse Hersfeld-Rotenburg (Anja Neuber, Gerhard Pfaff, Silvia Nierula, Volker Meister) 49:48 Sieger-Outfitwettbewerb:1. Freiwillige Feuerwehr Reilos, 2. Asbach Mix 3. TV 03 Breitenbach

Kommentare