Neuer Kreisfußballwart gewählt

Schmidt tritt das Erbe von Blumhagen an

Neuer Kreisfußballwart: Rainer Schmidt.
+
Neuer Kreisfußballwart: Rainer Schmidt.

Rainer Schmidt ist der neue Chef der Fußballer im Kreis Hersfeld-Rotenburg.

Der 65-jährige Funktionär aus Friedewald wurde am Samstag in Wildeck-Bosserode von den Delegierten der 62 Fußballvereine im Kreis einstimmig zum neuen Kreisfußballwart gewählt. Ebenso einstimmig erfolgte die Wahl von Thomas Becker (Bosserode) zum Stellvertreter sowie die von Herbert Höttl (Asmushausen) zum Kreis-Kassenwart.

Schmidt übernahm das Zepter aus den Händen von Karl-Heinz Blumhagen, der das Amt 27 Jahre lang inne hatte. Blumhagen, der mit Standiv Ovations der Versammlung verabschiedet wurde, wurde zum Ehrenkreisfußballwart ernannt.

Die Ernennungsurkunde überreichte Rolf Hocke vom Hessischen Fußballverband. Aus den Händen von Landrat Dr. Michael Koch erhielt Blumhagen die Ehrenplakette des Landkreises.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare