NACHSPIELZEIT

Patzer, Pech und erste Punkte

Hartmut Wenzel

Um den britischen Grasbahn-Fahrer James Shanes und dessen verkorkstes Wochenende sowie den Start der Handball-Bundesliga geht es diesmal in unserer Wochenend-Kolumne.

Das vergangene Wochenende war nicht das des englischen Grasbahnfahrers James Shanes. Der Brite, der beim Europameisterschaftsfinale der Solisten in Bad Hersfeld zu den großen Favoriten gehörte, war gleich doppelt im Pech. Dabei war der Patzer beim Endlauf der EM, als er zu dicht an das Startband fuhr und somit einen Fehlstart produzierte, noch das kleinere Übel.

Denn wenn es kommt, dann richtig: Viel schlimmer als die nur ärgerliche Disqualifikation in der Lullusstadt war der Sturz einen Tag später im niederländischen Eenrum. Ausgerechnet sein Landsmann Chris Harris, mit dem sich Shanes zwei Runden lang ein Kopf-an-Kopf-Duell lieferte, muss ihn wohl mit dem Hinterrad touchiert haben, sodass der Sturz unausweichlich war. Mensch und Maschine krachten in die Bande. Dabei zog sich der Pechvogel Wirbelbrüche und leichte innere Verletzungen zu, Shanes Vorderrad – das zeigen Fotos – verbog sich zu einer Acht. Harris fuhr weiter – und zum Sieg, während Shanes sofort ins Krankenhaus abtransportiert wurde. Mittlerweile geht es ihm aber wieder besser, auf Facebook existiert ein Bild, das ihn mit Daumen hoch im Krankenbett zeigt. Wir wünschen alles Gute.

Kaum hat die Serie im Fußball begonnen, da ziehen die anderen Sportarten nach. Nur eine Woche nach der Fußball-Bundesliga beginnen auch die Handballer mit der Punktrunde. Die MT Melsungen erwartet gleich am ersten Spieltag den aktuellen Meister Flensburg-Handewitt. Die spannende Frage, wer den Saisonauftakt für sich entscheidet, wird am Sonntag ab 16 Uhr in der Kasseler Rothenbachhalle beantwortet. Viele trauen den Bartenwetzern durchaus eine Überraschung zu – schließlich werden sie auch aufgrund der Neuzugänge wie Kai Häfner hoch gehandelt. Und der Saisonauftakt bei den Fußballern hat ja gezeigt, dass es auch bei den Favoriten, wie es Flensburg ist, noch nicht ganz so rund läuft, wie gewünscht. Wir werden erst am Sonntagabend wissen, wer die ersten Punkte in der Liga eingefahren hat. Schönes Wochenende

Kommentare