Fußball-Kreisoberliga

Pascal Manß trifft für Steinbach II in der Schlussminute

+
Ein Duell auf Augenhöhe lieferten sich in Ransbach die FSG Hohenroda (rechts Jörn Rosenthal) und der ESV Weiterode (links Florian Yildiz). Es endete 1:1. 

Sechs Spiele blieben übrig am Sonntag vom fünften Spieltag der Fußball-Kreisoberliga Nord vom Wochenende.

Bad Hersfeld –Zwei Aufsteiger führen die Tabelle an: der FSV Hohe Luft und die noch ungeschlagene SG Wildeck. Gruppenliga-Absteiger Festspielstadt/SVA/SpVgg musste mit dem 3:4 bei Steinbach II seine erste Niederlage hinnehmen. Auch der dritte Aufsteiger, der VfL Philippsthal, ist noch unbesiegt – dies bei aber vier Unentschieden.

SV Steinbach II - SG Festspielstadt/SVA/SpVgg 4:3 (2:1).Glücksgefühle im Steinbacher Mühlengrund: Der Breitenbacher Pascal Manß bescherte der Zweiten des Hessenligisten in der Schlussminute nicht nur den Siegtreffer – sondern auch den ersten Saisonsieg. Zuvor hatte der Gast durch die Zugänge Belosicky und Sondermann zweimal ausgleichen können. Auch der Ludwigsauer Fabian Assmann, der einst in Bad Hersfeld bei den Junioren kickte, traf für seinen neuen Verein Steinbach.

Tore: 0:1 Emanuel Crawford (11.), 1:1 Marcel Ludwig (35.), 2:1 Mario Göllmann (40.), 2:2 Pasqual Belosicky (48.), 3:2 Fabian Assmann (69.), 3:3 Daniel Sondermann (86.), 4:3 Pascal Manß (90.)

Rasdorfer SC - SG Niederaula/Kerspenhausen 1:6 (1:3).Der Gast schoss sich zum ersten Saisonsieg, der sich in einem halben Dutzend Toren entlud. Niederaula war spielerisch klar besser und hätte bei einigen Aluminum-Treffern leicht höher gewinnen können; Spielertrainer Friedel sowie die Ex-Bebraner Yigit und Mustafi trafen doppelt. Rasdorf, das sich bereits nach dem 1:2 aufgab, ist zu wünschen, bald wieder vollzählig antreten zu können.

Tore:0:1 Mehmet Yigit (16.), 1:1 Marian Streber (22.), 1:2 Mehmet Yigit (32.), 1:3 Marc Friedel (34.), 1:4, 1:5 Bekim Mustafi (60., 70./FE), 1:6 Marc Friedel (90.)

FSG Hohenroda - ESV Weiterode 1:1 (1:0). Hohenroda wartet auch nach dem fünften Versuch auf seinen ersten Saisonsieg – Weiterode, das Kilian Krügers Führung durch den Ex-Hersfelder Juniorenkicker Florian Rabe ausglich, hat mit erst sieben erzielten Treffern im Vergleich zu den Vorjahren noch „Ladehemmung“.

Tore:1:0 Kilian Krüger (27.), 1:1 Florian Rabe (58.)

Gelb-Rot:Felix Schumacher (Weiterode, 67.)

FSG Bebra - SG Dittlofrod/Körnbach 3:2 (1:1). Die FSG Bebra schaffte durch vorzügliche Moral ihren zweiten Saisonsieg. Zweimal lag der Gastgeber in der Biberkampfbahn zurück – bis der doppelte Torschütze Manuel Schmidt, einst in Hohe Luft und Eiterfeld aktiv, die Partie noch drehte. Andreas Kircher und Niklas Kraus hatten Dittlofrod/Körnbach jeweils in Führung geschossen.

Tore: 0:1 Andreas Kircher (30.), 1:1 Manuel Schmidt (35.), 1:2 Niklas Kraus (57.), 2:2 Benedikt Jaschinski (65.), 3:2 Manuel Schmidt (74.)

VfL Philippsthal - SG Heinebach/Osterbach 2:2 (0:0).Auch Aufsteiger Philippsthal ist nach fünf Spielen noch ungeschlagen – spielte allerdings bereits zum vierten Mal unentschieden. Im Duell diesjähriger Aufsteiger gegen Vorjahresaufsteiger drehte Heinebach/Osterbach Tim Ruchs Führung binnen drei Minuten durch den ungarischen Zugang Labath und Bastian Stöckers Elfer in einen 2:1-Vorsprung. Und auch hier bewies Philippsthal tolle Moral: Kapitän Mike Eisengardt traf bald darauf zum Ausgleich.

Tore: 1:0 Tim Ruch (54.), 1:1 Marton Labath (56.), 1:2 Bastian Stöcker (59., Foulelfmeter), 2:2 Mike Eisengardt (69.)  wk

Kommentare