Luftgewehrschützen

Mengshausen macht Meisterstück in der Oberliga

+
Meister der Luftgewehr-Oberliga Nord: Das Erfolgsteam der SG Mengshausen mit (von links) Michelle Horst, Jan Lochbihler, Tobias Göbel, Fabian Mangold, Nadine Weppler und vorn Manuela Schmermund. 

Hersfeld-Rotenburg. Die zweite Mannschaft der Schützengilde Mengshausen hat ihre Chance genutzt.

Mit einem Sieg sicherte sich die Reserve des Bundesligisten vorzeitig die Meisterschaft der Luftgewehr-Oberliga Nord. Perfekt wurde dieser Triumph in der Großsporthalle in Niederaula im Vorspiel vor den Bundesligabegegnungen mit einem 5:0 gegen den SV Ernsthausen.

Das erste Einzel für das Gastgeberteam gewann Jan Lochbihler, für den Fabian Mangold aus Nentershausen auf der ersten Position Platz gemacht hatte. Der Schweizer Nationalschütze benötigte den Einsatz, um sich auf seinen Bundesligaeinsatz mit dem lärmenden Publikum im Rücken vorzubereiten.

Geglückter Start

Dieser Start gelang mit einem 396:387-Sieg gegen den Ernsthäuser Paul Engel. Für die Gastgeber punkteten ferner Manuela Schmermund (388:380 gegen Leonie Reder), Tobias Göbel (386:362 gegen Florian Cronau) und Michelle Horst (386:366 gegen Martin Reder). Den fünften Einzelpunkt gewann Mengshausen im Teamvergleich mit 1554:1495 Ringen. (vk)

Tabelle:

1. Mengshausen II 6 28 12:0

2. Sandershausen 6 23 10:2

3. Oberzwehren 6 17 8:4

4. SV Goddelsheim 6 15 6:6

5. SSV Baunatal 6 14 6:6

6. SV Ernsthausen 6 14 6:6

7. Helmarshausen 6 5 0:12

8. SV Römersberg 6 4 0:12

Kommentare