Luftgewehr-Kreismeisterschaften: Schützen von Hubertus Blankenheim sahnen ab

Leidorf und Fey ganz oben

Seriensieger Hubertus Blankenheim gewann erneut die Luftgewehr-Kreismeisterschaft der Männerteams in der Besetzung Carsten Herwig, Rainer Fey und Heiko Faust (von links). Foto: Vöckel.

WEITERODE. Rainer Fey ist Luftgewehr-Kreismeister. Der Gauligasportler des SV Hubertus Blankenheim errang den Titel am Sonntag in Weiterode. Auf der Sportstätte Schaubsgrund landete der 41-Jährige einen Start-Ziel-Sieg. Bereits in der Qualifikation hatte Rainer Fey die Spitze im Hauptfeld der Männer übernommen, die er auch im Finale der besten Acht trotz eines Ausreißers in der ersten Runde (7,6) nicht mehr abgab.

Am Ende hatte der für Hubertus Blankenheim startende Breitenbacher seinen Vorsprung vor seinem Teamkameraden Carsten Herwig von einem auf 2,4 Ringe ausgebaut. Für Rainer Fey ist der erneute Triumph der zweite Luftgewehr-Kreiseinzeltitel. Den ersten hatte er 1999 errungen. Dritter wurde Titelverteidiger Manuel Knoth vom SV Breitenbach. Er hatte sich im Endkampf mit der Finalbestleistung von 99,6 um drei Plätze verbessert.

Seriensieger ungefährdet

Den Mannschaftstitel der Männer sicherte sich ganz überlegen der Seriensieger der vergangenen Jahre, Hubertus Blankenheim, in der Besetzung Rainer Fey, Carsten Herwig und Heiko Faust.

Für das Spitzenergebnis der Luftgewehr-Kreismeisterschaft in Weiterode sorgte eine Aufsteigerin: Anja Leidorf vom SV Hubertus Blankenheim. Die Schützin, die sich auch als Fußballerin einen Namen gemacht hat, errang auf Anhieb den Kreismeistertitel in der Hauptklasse der Frauen. Ihr Topergebnis: 387 Ringe. Die Überlegenheit der 20-jährigen verdeutlicht der Abstand zur Vizemeisterin Martina Becker (Iba). Der betrug satte 20 Ringe. Anja Leidorf hatte im Vorjahr bei den Hessenmeisterschaften ihren bisher größten sportlichen Erfolg mit dem Einzug ins Finale der Juniorinnen errungen.

Den Mannschaftstitel bei den Frauen errang konkurrenzlos Hirsch Lispenhausen mit Kerstin Schran und den Schwestern Bianca und Jennifer Bachmann.

Die besten Juniorenergebnisse erzielten Isabelle Rinner (Tell Ronshausen) und Andreas Werner (Breitenbach) sowie Tim Becker, der neben dem Einzeltitel gemeinsam mit Matthias Franz und Pascal Breuer auch die Mannschaftsmeisterschaft für den SV Tell Ronshausen gewann.

Bei den Jugendlichen setzten sich Jennifer Ruch (Blankenheim) vor der ringgleichen Denise Schäfer (Hönebach) sowie Marcel Karstedt (Lispenhausen) durch. Bei den Altersschützinnen dominierte Dagmar Diegel (Cornberg) vor Bertha Bachmann (Bebra) und Sonja Leidorf (Blankenheim). Konkurrenzlos war die Seniorin Doris Jockel und das Bebraer Team mit Bertha Bachmann, Sigrid Hense und Elfi Thomas).

Die Kreismeisterschaften werden am Wochenende mit den Luftpistolenwettbewerben in Lispenhausen fortgesetzt.

Von Herbert Vöckel

Quelle: HNA

Kommentare