SC Neuenstein feiert 40-jähriges Bestehen

Kati Wilhelm kommt am Samstag nach Obergeis 

+
So bleibt sie in Erinnerung: Ex-Biathletin Kati Wilhelm präsentiert den Fotografen eine Gold- und eine Silbermedaille. Sie ist am Samstag der Stargast beim Jubiläum des SC Neuenstein.

Obergeis. Der Ski-Club Neuenstein feiert sein 40-jähriges Bestehen. Am nächsten Samstag, 16. Juni, geht es ab nachmittags in und um die Mehrzweckhalle Obergeis so richtig  rund. 

Der Nachmittag

Von 14 bis 16 Uhr können sich Kinder und Erwachsene an verschiedenen sportlichen Stationen ausprobieren. Das ist ebenso kostenlos wie Kaffee und Kuchen satt. Alle Teilnehmer nehmen automatisch an der attraktiven Tombola am Abend teil.

Die Organisatoren um Katharina Schimmelpfeng haben sich einiges einfallen lassen. An einem Schießstand mit einer Klappschießanlage kann man wie beim Biathlon sowohl stehend, als auch liegend seine Treffsicherheit testen. Außerdem gibt es einen Fahrrad-Parcours, einen Tischtennis-Geschicklichkeits-Parcours sowie eine Wii-Station, an der das Skispringen simuliert werden kann. „Ich denke, da werden alle Teilnehmer viel Spaß haben“, sagt Katharina Schimmelpfeng.

Der Abend

Ab 19 Uhr wird Markus Pfromm, der Geschäftsführer der Hersfelder Zeitung, eine Talkrunde in mehreren Häppchen moderieren. Zunächst mit allen noch lebenden Gründungsmitgliedern des Ski-Clubs um den Ehrenvorsitzenden Karl-Heinz Hemel. Im Anschluss mit politischer Prominenz wie Landrat Dr. Michael Koch, Neuensteins Bürgermeister Walter Glänzer sowie einigen Sponsoren.

Im Mittelpunkt steht dann ab etwa 20 Uhr der Talk mit Biathlon-Legende Kati Wilhelm, der talentierten Nachwuchs-Biathletin Leonie Litzenbauer aus Rotensee sowie SCN-Ehrenmitglied Reinhild Möller, einer der erfolgreichsten Paralympics-Teilnehmerinnen weltweit, die zum Jubiläum ihres Heimatvereins aus Nevada in den USA anreist. Die Talkrunde wird nach einer guten halben Stunde gegen 20.30 Uhr beendet sein.

Der Stargast

Kati Wilhelm ist eine der erfolgreichsten deutschen Biathletinnen aller Zeiten. Sie hat sieben olympische Medaillen – darunter drei goldene – gewonnen. Dazu gesellen sich fünf Weltmeister-Titel sowie mehrere Weltcupsiege. Die 41-Jährige ist TV-Expertin für die ARD und betreibt im thüringischen Steinberg-Hallenberg ein Restaurant, in dem sie selbst mitarbeitet.

Das sagen die Veranstalter

„Wir wollen nicht nur mit unseren Mitgliedern, sondern auch mit den Freunden, Bekannten, Sponsoren, Gönnern und den vielen Helferinnen und Helfern unseres Vereins feiern. Seit 18 Jahren organisieren wir mit dem Lollslauf die größte Sportveranstaltung der Region. Da ist es selbstverständlich, dass wir mit dieser großen Sportlerfamilie dieses Jubiläum feiern möchten, denn es soll auch ein kleines Dankeschön an unsere Unterstützer sein, die immer ehrenamtlich an unserer Seite stehen,“ so der Vorsitzende Thomas Batzke. Die Veranstalter erwarten etwa 150 Gäste.

Hinweis: Mitglieder zahlen 15 Euro Eintritt inclusive Büffet und Getränken, alle anderen Gäste 20 Euro. Karten sind auch noch an der Abendkasse erhältlich.

Kommentare