1. Hersfelder Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

WHO verliert Topspiel deutlich

Erstellt:

Kommentare

Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34 und sind Tabellendritter hinter Ost-Mosheim und Alsfeld. Hasecke war in Heringen mit sieben Treffern bester Werfer der Gastgeber.

Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
1 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
2 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
3 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
4 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
5 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
6 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
7 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
8 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
9 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
10 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
11 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
12 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
13 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
14 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
15 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
16 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
17 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
18 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
19 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
20 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
21 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
22 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
23 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
24 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
25 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
26 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
27 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
28 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert
Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34.
29 / 29Keine Chance hatten die Handballer der HSG Werra WHO im Topspiel gegen Spitzenreiter Ost-Mosheim. Sie unterlagen deutlich mit 25:34. © Friedhelm Eyert

Auch interessant

Kommentare