Fußball-Kreispokal geht nach Bebra

1 von 21
2 von 21
3 von 21
4 von 21
5 von 21
6 von 21
7 von 21
8 von 21

Der Fußball-Kreispokal wandert in diesem Jahr in die Vitrine der FSG Bebra. Der Fußball-Kreisoberligist gewann das Finale in Bebra mit 3:2 (3:2) gegen die SG Festspielstadt/SVA/SpVgg. Die Hersfelder, die in der zweiten Halbzeit noch eine Gelb-rote (Kostadinov)  sowie eine Rote Karte (Pepic) kassierten, gaben einen durch Pepic (20.Foulelfm.) und Daniel Sondermann (27.) herausgeschossenen 2:0-Vorsprung aus der Hand. Marcel Schmidt (29./32.) und Mahr Mahmud (43.) schossen die Tore für den Sieger, der in Hälfte zwei gehörig unter Druck stand. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare