Fußball: Festspielstadt verliert in Hosenfeld

+
RomanProkopenko

Hosenfeld. Fußball-Gruppenligist SG Festspielstadt/SpVgg Hersfeld hat das Auswärtsspiel am Freitagabend bei der SpVgg Hosenfeld mit 0:2 (0:1) verloren.

SpVgg Hosenfeld - SG Festspielstadt/SpVgg 2:0 (1:0). Das Team kamen nach dem Schlusspiff nicht drum herum, eine klare Niederlage einzugestehen. „Hosenfeld spielte sehr köperbetont, war in den Zweikämpfen überlegen“, so beschrieb Betreuer Helwig May den Stil des Gegners. „Sie hatten in der ersten Stunde auch die deutlich besseren Chancen.“ Beide Hersfelder Gegentore fielen aus dem Gewühl i heraus. Den ersten Treffer markierte Leonard Müller in der 21. Minute aus wenigen Metern, den zweiten der bärenstarke Roger Mouangue (50.), der den Ball unter die Latte drosch. Die Gäste gaben sich aber nicht auf, doch der Anschlusstreffer wollte nicht gelingen.

Sonntag in Asbach

Die Hersfelder empfangen am Sonntag in Asbach die SG Elters/Eckweisbach/Schwarzbach (15 Uhr). „Hoffentlich hat dieses Freitagspiel nicht arg soviel Kraft gekostet“, so May. (wz)

SG Festspielstadt: Brunner, Pfalzgraf, Pavic, P. Prokopenko, Emmerich (70. Kahya), Pepic (55. Schlensog), Cojocaru, Rakk, Müller-Siebert, B. Augustin, May.

Tore: 1:0 Leonard Müller (21.), 2:0 Roger Mouangue Moangue (50.)

Kommentare