Handball-Landesliga

Frauen des TV Hersfeld holen Remis in Wollrode

+
Erneut ein sicherer Rückhalt für den TVH: Torfrau Iris Otterbein.  

Bad Hersfeld. „Das ist ein gewonnener Punkt.“ Sabine Teichmann, Trainerin der Landesliga-Handballerinnen des TV Hersfeld, sieht das Gute im 28:28-Remis ihrer Mannschaft beim TSV Wollrode.

Die TVH reiht sich mit nunmehr 5:5 Punkten im Tabellenmittelfeld ein.

Bei dramatischem Spielverlauf war alles möglich gewesen – das wusste die Trainerin. Natürlich auch ein Sieg des TVH. Denn der führte nach starkem Beginn mit 8:3 (13.). Fast bis zur Halbzeit hielt die Führung der Gäste – aber eben nur fast. Besonders die Wollröderin Lena Klotzsche bereitete den Gästen Kopfzerbrechen – auf zehn Treffer kam die beste Werferin des TSV insgesamt, davon einige Treffer kurz vor der Pause. Mit 14:14 ging es in die Kabine.

Und nach dem Seitenwechsel in die entgegengesetzte Richtung. Nach gut fünf Minuten waren die Wollröderinnen auf 18:15 davongezogen. Die enge Halle wurde zum Hexenkessel. „Direkt über unserer Bank hat die Wollröder Männermannschaft ihre Kolleginnen so laut angefeuert, dass wir kaum mehr zu den Mädels durchgedrungen sind,“, bemerkt Teichmann, ohne sich zu beschweren. Ohnehin sah sie, wie ihr Mannschaft – „früher hätten die Mädels in so einer Situation vielleicht aufgesteckt“ – ihrerseits die Partie wieder drehten. 24:22, 25:23, 27:24 (55.) – der TVH war auf Siegkurs. „Torfrau Iris Otterbein war sensationell“, lobte die Trainerin ihre eigentlich grippegeschwächt in die Partie gegangene Schlussfrau.

Zum doppelten Punktgewinn reichte es trotzdem nicht. Von 25:28 kam Wollrode bis auf ein Tor heran, Lisa-Marie Trender scheiterte vom Siebenmeterpunkt für den TVH, und 18 Sekunden vor Schluss fiel der Ausgleich.

„Wir dürfen nie vergessen, dass wir Aufsteiger sind“, mahnt Sabine Teichmann. „Die Ansprüche dürfen nicht zu hoch werden."

TVH: Otterbein, Neugebauer – Manteufel (5), Teichmann (3), Berg (1), Hoffelner, Trender (5), Heinrich, Herrmann (1), Hedrich (6), Braun (5), Maronn (2)

Kommentare