Festival des Sports: Ein Hauch von Winter beim Hessentag

+
Fliegen wie die Adler können Jugendliche auf der mobilen Übungsschanze des SC Willingen.

Die Skiclubs der Region bieten beim Hessentag an beiden Wochenenden jede Menge Action an, die nicht nur Wintersportler begeistern wird. Sogar eine Mini-Schanze wird es geben.

Es wird winterlich beim Hessentag. Aber keine Angst: Schnee und Eis haben die Langzeitprognosen der Wetterpropheten im Juni nicht im Programm. Beim Festival des Sports im Bad Hersfelder Kurpark sollen Ski-Anorak und Wollmützen nicht zur Bekleidung der Besucher gehören. Aber trotzdem haben sich die Ski-Clubs aus der Region ins Zeug gelegt.

Ski-Club Bad Hersfeld

Die drei Tage – vom 7. bis zum 9. Juni – wird der Ski-Club Bad Hersfeld an einem Stand mit Zelt im Kurpark vor Ort sein. Dann wird es zugehen wie beim Rodeo im mittleren Westen der USA. Nur wird der wild gewordenen Stier, der versucht seinen Reiter abzuwerfen, durch ein auf einem Bewegungskopf stehendes Snowboard ersetzt. Keine Angst, es besteht keine Verletzungsgefahr – die Zone rund um das Snowboard, auf dem die Sportler stehen, ist gepolstert. Wer wird am längsten auf diesem Simulator stehen?

Nicht nur damit will der Hersfelder Ski-Club Sportler animieren, vielleicht im Verein mitzumachen. „Wir haben natürlich auch eine Ecke zum Verweilen eingerichtet“, sagt Markus Schwarz.

Am Samstag, zwischen 13 und 15 Uhr, findet ein Vereinstreff für alle Mitglieder, Freunde und Gönner im Zelt des Ski-Club statt. „Es soll gemütlich zugehen, aber dabei werden dann auch die Vereinsmeisterschaften im Snowboard-Riding ausgetragen“, ergänzt der 47-jährige Vorsitzende, der bereits seit zwölf Jahren im Amt ist. Dazu soll auch eine Gondel aus der Seilbahn des Ettelsbergs vor dem Zelt aufgestellt werden.

Höhenflüge: Im Bad Hersfelder Kurpark wird eine Gondel der Seilbahn zum Willinger Ettelsberg aufgestellt. Höhenflüge: Im Bad Hersfelder Kurpark wird eine Gondel der Seilbahn zum Willinger Ettelsberg aufgestellt.

SGK Rotenburg

Die Skigemeinschaft Kreis Rotenburg (SGKR) wird am zweiten Wochenende, 14. und 15. Juni, das nächste Ski-Event beim Festival des Sports im Kurpark starten. In Zusammenarbeit mit dem Ski-Club Willingen wird dann die mobile Übungssprungschanze des Hessischen Skiverbandes, die eigentlich beim SC Willingen steht, im Kurpark zum Einsatz kommen. „Die Willinger werden auch eigens einen echten Skisprungtrainer mitbringen“, sagt Andreas Ruck von der SGKR.

Die Rampe ist für Kinder und Jugendliche geeignet. Die Größeren und Erfahrenen können schon bis zu vier Meter springen. „Das ist natürlich ein besonderes Erlebnis für sie“, sagt Ruck.

Nicht nur beim Skispringen sind die Rotenburger aktiv. Auch die Inlinefahrer haben einen Auftritt und werden am Abschlusssonntag am Festzug teilnehmen – natürlich auf Rollschuhen.

Kommentare