Bosserodes Zweitliga-Kegler glänzen 

+
Steuerte starke 880 Holz bei: Bosserodes Michael Reith. 

Bosserode. Bosserode ist auf eigenen Bahnen nicht aufzuhalten. Sie bezwangen im Heimwettkampf der 2. Bundesliga Neuhof mit über 400 Holz Vorsprung.

AN Bosserode - KSG Neuhof 3:0 (54:24) 5045:4623.Glanzstück war wieder einmal der Startblock, aber anders als in den vorangegangenen Spielen holte sich dieses Mal Andreas Sekulla mit hervorragenden 900 Holz die zwölf Punkte für die Tagesbestleistung. Blockpartner Michael Reith steuerte starke 880 Holz bei und sorgte für einen 281-Holz Vorsprung.

Im Mittelblock fand Justin Ehling wieder zu seiner Heimform zurück und erzielte mit 842 das drittbeste Ergebnis des Spiels, seine 231 Holz auf Bahn drei waren dazu noch das höchste Einzelergebnis auf einer Bahn im kompletten Spiel. Sigurd Staniczek blieb zwar auf 791 Holz hängen, doch reichten diese noch, um vier der Neuhofer zu übertreffen. Im Schlussblock holten Tobias Brill mit 837 und René Windolf, der weiterhin nach seiner Topform sucht, den Sieg routiniert nach Hause.

Playoffs im Visier

Nach acht Spieltagen belegte AN Bosserode einen guten vierten Platz und gehört derzeit zu den Teams, die gute Aussichten auf die Teilnahme an den Playoffs haben. Von Torben Möller 

Bosserode: Michael Reith 880/11, Andreas Sekulla 900/12, Sigurd Staniczek 791/5, Justin Ehling 842/10, René Windolf 795/7, Tobias Brill 837/9.

Kommentare