Lokalsport – Archiv

Nur ein Sieg in der Luftgewehr-Hessenliga

Nur ein Sieg in der Luftgewehr-Hessenliga

Steinbach/Sulzbach. Nur einen Sieg errangen die beiden Kreisteams SV Meckbach und SV Stärklos am zweiten Matchtag der Luftgewehr-Hessenliga.
Nur ein Sieg in der Luftgewehr-Hessenliga
TVH Titans stoßen an Grenzen und unterliegen Borken 40:85

TVH Titans stoßen an Grenzen und unterliegen Borken 40:85

Bad Hersfeld. Auf dem Boden der Tatsachen gelandet sind Hersfelds Basketballer: Nachdem sie nach zwei Spielen der Bezirksliga Erster waren, wurden ihnen ihre Grenzen aufgezeigt.
TVH Titans stoßen an Grenzen und unterliegen Borken 40:85
Tischtennis-Bezirksliga: Drei Teams sind vorn dabei

Tischtennis-Bezirksliga: Drei Teams sind vorn dabei

Hersfeld-Rotenburg. In der Tischtennis-Bezirksliga läuft es ganz gut für die Mannschaften aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg. Lax II und Weiterode II jagen Lüdersdorfs Reserve.
Tischtennis-Bezirksliga: Drei Teams sind vorn dabei

TVH läuft bei Niederlage gegen Hünfeld vor die Wand

Nach dem 26.31 gegen Hünfeld ärgerten sich die TVH-Akteure über die Schiedsrichterleistung.
TVH läuft bei Niederlage gegen Hünfeld vor die Wand

Bosserodes Zweitliga-Kegler glänzen 

Bosserode. Bosserode ist auf eigenen Bahnen nicht aufzuhalten. Sie bezwangen im Heimwettkampf der 2. Bundesliga Neuhof mit über 400 Holz Vorsprung.
Bosserodes Zweitliga-Kegler glänzen 

Fußball-Kreisoberliga: SG Aulatal macht sich in der Kabine heiß

OBERAULA. Einen Sieger gab’s nicht beim 0:0 in Oberaula, und so bleibt es zumindest bezüglich des inoffiziellen Titel des „Wintermeisters“ der Fußball-Kreisoberliga Nord spannend.
Fußball-Kreisoberliga: SG Aulatal macht sich in der Kabine heiß

Frauen des TV Hersfeld holen Remis in Wollrode

Bad Hersfeld. „Das ist ein gewonnener Punkt.“ Sabine Teichmann, Trainerin der Landesliga-Handballerinnen des TV Hersfeld, sieht das Gute im 28:28-Remis ihrer Mannschaft beim TSV Wollrode.
Frauen des TV Hersfeld holen Remis in Wollrode

Fußball-Gruppenliga: Hersfeld verliert beim 1:5 die Linie

Asbach.  Das war anders geplant: Gegen den RSV Petersberg musste die SG Festspielstadt/SpVgg im Spiel der Fußball-Gruppenliga in Asbach eine 1:5 (1:3)-Pleite hinnehmen.
Fußball-Gruppenliga: Hersfeld verliert beim 1:5 die Linie

Handball-Landesliga: Die WHO und der Fischer-Effekt

Obersuhl. Aufsteiger HSG Werra WHO ist am Samstagabend beim 39:36 (21:15)-Erfolg gegen die HSG Twistetal im siebten Spiel der erste Saisonsieg in der Handball-Landesliga geglückt.
Handball-Landesliga: Die WHO und der Fischer-Effekt

Handball-Landesligist TV Hersfeld unterliegt dem Hünfelder SV 26:31

Bad Hersfeld. Der Hünfelder SV hat das Derby der Handball-Landesliga beim TV Hersfeld verdient mit 31:26 (15:13) gewonnen. 500 Zuschauer sahen eine umkämpfte Begegnung.
Handball-Landesligist TV Hersfeld unterliegt dem Hünfelder SV 26:31

TV Hersfeld unterliegt Hünfeld 26:31

Bad Hersfeld. Der Hünfelder SV hat das Derby der Handball-Landesliga beim TV Hersfeld verdient mit 31:26 (15:13) gewonnen. 500 Zuschauer sahen eine umkämpfte Begegnung.
TV Hersfeld unterliegt Hünfeld 26:31

Kurzes Intermezzo, lange Namen und kürzere Tage

Bad Hersfeld. Um die Handballer der HSG Werra WHO, die Fußballer der SG Sorga/Kathus und Trainerwechsel im Allgemeinen geht es unter anderem in unserer Wochenend-Kolumne. 
Kurzes Intermezzo, lange Namen und kürzere Tage

Tobias Kretz im Interview: In der Ruhe liegt die Kraft

Bad Hersfeld. Vor dem Derby gegen den Hünfelder SV (Samstag, 18.30 Uhr, Geistalhalle) haben wir mit Torhüter Tobias Kretz vom Handball-Landesligisten TV Hersfeld gesprochen.
Tobias Kretz im Interview: In der Ruhe liegt die Kraft

Fußball: B-Ligist Heringen will nichts mehr liegen lassen

Heringen. In der Fußball-Kreisliga B2 trifft die FSG Heringen am Sonntag auf die Zweite der SG Schenklengsfeld/Rot./Wipp. (15 Uhr). Es ist das Duell des Sechsten gegen den Zehnten.
Fußball: B-Ligist Heringen will nichts mehr liegen lassen

TVH-Trainer Deppe: Haben eine breite Brust

Bad Hersfeld. Topspiel in der Handball-Landesliga. In Bad Hersfeld. Ab 18.30 Uhr erwartet der TVH am Samstag in der Geistalhalle den Hünfelder SV.
TVH-Trainer Deppe: Haben eine breite Brust

SG Heenes/Kalkobes will bis zur Pause dranbleiben

Bad Hersfeld. Zehn Spiele hält das Wochenende in der Fußball-Kreisliga A1 bereit: Drei Partien finden am Freitag (18.30 Uhr) statt – sieben Begegnungen folgen am Sonntag (15 Uhr).
SG Heenes/Kalkobes will bis zur Pause dranbleiben

SG Festspielstadt/SpVgg will den Respekt ablegen

Bad Hersfeld. Fußball-Gruppenligist SG Festspielstadt/SpVgg. Hersfeld will sich gegen den RSV Petersberg (Sonntag, 15 Uhr, Asbach) weiter von der unteren Tabellenhälfte absetzen.
SG Festspielstadt/SpVgg will den Respekt ablegen

Aulatals Fußballer Daniel Schwarz greift nochmal an

Aulatal. Am Sonntag treffen im Topspiel der Kreisoberliga Nord die Fußballer der SG Aulatal und der SG Eiterfeld/Leimbach aufeinander. Aulatals Daniel Schwarz ist guter Dinge.
Aulatals Fußballer Daniel Schwarz greift nochmal an

HSG Werra WHO trennt sich von Trainer Knaut - Fischer übernimmt

Heringen/Obersuhl. Die Ära Hartmut Knaut bei der HSG Werra WHO 09 ist nach nur sechs Spieltagen in der Handball-Landesliga beendet.
HSG Werra WHO trennt sich von Trainer Knaut - Fischer übernimmt

Orth in Hessen auf Platz vier

Wiesbaden. Bei der Wahl zu Hessens Sportlerin des Jahres ist Sportschützin Jaqueline Orth von der Schützengilde Mengshausen auf Platz vier gelandet.
Orth in Hessen auf Platz vier

Fußball-Kreisligist Ausbach/Friedewald holt 26 Punkte in Folge

Friedewald. Beste Stimmung herrschte bei den Kreisliga-Fußballern der SG Ausbach/Friedewald nach dem 2:0-Heimsieg gegen den TSV Ufhausen. Die Gastgeber sind Tabellenzweiter.
Fußball-Kreisligist Ausbach/Friedewald holt 26 Punkte in Folge

Luftgewehr-Bundesliga: Mengshausen nach zwei weiteren Siegen an der Spitze

Höhr-Grenzhausen. Die Schützengilde Mengshausen stellt die Bundesliga Nord der Luftgewehrschützen auf den Kopf. Beim TuS Hilgert holten sich die Niederaulaer zwei weitere Siege.
Luftgewehr-Bundesliga: Mengshausen nach zwei weiteren Siegen an der Spitze

HSG Landeck verkauft sich beim 16:22 teuer

Datterode. Die Bezirksoberliga-Handballerinnen der HSG Landeck/Hauneck bleiben auch nach dem vierten Spieltag Tabellenletzter und warten weiterhin auf die ersten Punkte.
HSG Landeck verkauft sich beim 16:22 teuer