Sportkegeln

AN Bosserode startet in die Rückrunde

+
Tobias Brill

Hersfeld-Rotenburg. Hinrundenfinale für die Sportkegler in Hessen, Rückrundenstart bereits für die Bundesligakegler von AN Bosserode. 

Die Wildecker treffen in einem weiteren Heimspiel auf den SKV Trier und gehen in dieses Aufeinandertreffen als klarer Favorit. Die Gäste aus Rheinland-Pfalz haben in ihren vier Auswärtsspielen bisher einen Sieg, einen Punktgewinn und zwei klar Niederlage zu verzeichnen. Können die Mannen um Sportwart Tobias Brill ihr gewohntes Leistungsniveau erreichen, sollte ein klarer Heimsieg herausspringen.

Beide Hessenligisten müssen dagegen auswärts ran und hoffen jeweils auf den ersten Auswärtszähler - Eintracht Heringen gastiert beim KC Wettenberg und könnte mit einem Punktgewinn an den Spitzenteams dranbleiben.

Die KSG Hönebach-Ronshausen reist zum Mitaufsteiger nach Dillenburg-Herborn und peilt dort ebenso einen Zähler an. In der Verbandsliga Nord gastiert BW Herfa beim KV BW Sontra II, ein Teilerfolg erscheint zwar möglich, doch müssen die Herfaer dazu mindestens drei Ergebnisse jenseits der 800 aufrufen. GW Lengers will nach dem Punkt in Sontra auch gegen die SKG Eschwege erfolgreich sein. Im Kampf um den Zusatzpunkt sollte es aber wieder schwer für die Gastgeber werden.

Drei Punkte eingefahren

Bezirksoberligist KSG Hönebach-Ronshausen III sollte gegen den SKC Großalmerode wieder drei Punkte einfahren können – der SKV Kathus ist gegen Eintracht Heringen II, wie auch der TSV Süß gegen die KSG Neuhof III klarer Favorit. In der Bezirksliga hofft BW Herfa II auf die Siegpunkte gegen Dietershausen, auch wenn dies sehr schwer werden wird, die KSG Hönebach-Ronshausen III wird gegen SKS 9 Fulda II alles an einen Sieg setzen.

GW Lengers II sollte bei dem KV BW Sontra IV zumindest den Einzelwertungspunkt mitnehmen - die dritte Mannschaft aus Lengers ist zu Hause gegen den KV BW Sontra V klarster Favorit. Die SG Bad Hersfeld sollte auch gegen GH Raßdorf II die Punkte für den Gesamtsieg einfahren können. (tmö) Foto: Walger

Kommentare