Trainer Rossi: "Es passt einfach in Kassel"

Vertrag verlängert: Matthew Neal bleibt ein Husky

Matthew Neal. Foto: Hedler

Kassel. Eine wichtige Personalie bei den Kassel Huskies für die kommende DEL2-Saison ist geklärt: Stürmer Matthew Neal wird eine weitere Spielzeit den blau-weißen Dress tragen.

Das hat der Klub am Freitagmittag bekanntgegeben. Während es der 26 Jahre alte Kanadier kurz und knapp so begründet: „Es passt einfach in Kassel“, wird Huskies-Trainer Rico Rossi ausführlicher. Er sagt: „Matt ist ein Top-Erste-Reihe-Mittelstürmer, dass er bleibt, das ist eine super Nachricht für uns!“ Und nicht nur das: „Er hat sich für uns und gegen besser dotierte Angebote anderer DEL2-Klubs entschieden.“

Der Center war zum Ende der Hauptrunde aus Klagenfurt aus der Alpenliga nach Kassel gewechselt. In insgesamt acht Spielen verbuchte er drei Tore und vier Torvorlagen und überzeugte auch mit einer starken Bully-Quote. „Er hat 58 Prozent Erfolgsquote. Wenn er die in der nächsten Saison bestätigt, ist er der beste Bullyspieler der Liga“, sagt Rossi.

Quelle: HNA

Kommentare