Interview über das Trainingslager und die neue Mannschaft

Huskies-Stürmer Manuel Klinge: „Endlich wieder im Profigeschäft“

Mannheim. Die Eiszeit für die Kassel Huskies hat in Mannheim begonnen. Seit zehn Tagen bereiten sie sich dort auf die Eishockey-Saison in der DEL 2 vor, da die heimische Eissporthalle saniert wird. Bevor es am Donnerstag zurück in die Heimat geht, ziehen Cheftrainer Rico Rossi und Stürmer Manuel Klinge eine Zwischenbilanz der Vorbereitung.

Herr Klinge, mussten Sie schon Fremdenführer spielen? Sie haben ja in Mannheim ein Jahr gespielt. 

Manuel Klinge: Am Sonntag hatten wir Ruhetag, da habe ich ein bisschen den Reiseführer gegeben. Ich kenne Heidelberg ganz gut. Wir haben uns das Schloss und die Stadt angeschaut. Insgesamt ist es eine schöne Gelegenheit, hier jetzt mit den Huskies trainieren zu dürfen. Es läuft wunderbar.

Herr Rossi, ein Trainingslager auswärts - Vorteil oder Nachteil? 

Rossi: Es ist gut für uns. Wir verbringen den ganzen Tag zusammen, können uns besser kennenlernen, und ich als Trainer erlebe die Spieler auch mal privat.

Hat die Zeit in Mannheim Klassenfahrtcharakter? 

Klinge: Nein. Es ist Trainingslager, es ist Arbeit. Die steht im Vordergrund. Aber es ist gut, dass wir die ersten ein, zwei Wochen unterwegs sind. Wir kennen uns mittlerweile schon ganz gut.

Wo sind die Unterschiede zum Sommer 2013? 

Klinge: Wir Kasseler Spieler sind in eine Mannschaft gekommen, in der du fast alle kanntest. Jetzt sind wir ein komplett neuformiertes Team. Es ist wirklich schön. Man hat das Gefühl, man ist wieder im Profigeschäft angekommen. Man muss sich selbst wieder in den Hintern treten und pushen. Aber das wollten wir die ganze Zeit. Jetzt sind wir da. Und das machen wir jetzt auch.

Von Michaela Streuff

Was Rico Rossi und Manuel Klinge noch über die Vorbereitung, Veränderungen und zur Vorfreude auf die neue Saison gesagt haben, lesen Sie im vollständigen Interview, das am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe der HNA erscheint.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Schwekemdiek

Kommentare