Kein Einsatz am Wochenende

Huskies: Verteidiger Loboda bleibt bis Saisonende

Kassel. Die Huskies sind sich einig mit Jan Loboda (26): Der slowenische Verteidiger hat beim Kasseler Eishockey-Oberligisten einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben.

Er wird aber an diesem Wochenende mit den Spielen in Frankfurt (Freitag, 19.30 Uhr) und gegen den Krefelder EV (Sonntag, 18.30 Uhr, Eissporthalle) noch nicht im blau-weißen Trikot auflaufen. Die Umschreibung des Spielerpasses für den Neuzugang von Bayernligist EHC Waldkraiburg dauert noch an.

Bei den Schlittenhunden ist Loboda dann zunächst der dritte Ausländer im Kader neben den Kanadiern Kyle Doyle und Brad Snetsinger, von denen stets nur zwei pro Spiel eingesetzt werden dürfen. Doyle wartet derzeit noch auf seine Einbürgerung als Deutscher, mit der sein Kontingentplatz frei würde. (sam)

Quelle: HNA

Kommentare