EJK-Schüler zweimal gegen Crimmitschau

Kassel. Vier Spiele bestreitet die Eishockeyjugend Kassel (EJK) am Wochenende: Die DNL2-Mannschaft tritt am Samstag, 14.30 Uhr, in Wolfsburg an. Nach zwei Kantersiegen gegen Berlin will die Mannschaft von Trainer Jürgen Trattner und Milan Mokros ihre Siegesserie beim Siebten fortsetzen. Die Chancen stehen gut: Kassel ist nicht nur Zweiter, sondern hat auch die ersten Vergleiche mit 7:2 und 5:3 für sich entschieden.

Bei den Schülern geht es aufwärts. Die Mannschaft von Ralf Beutler und Milan Mokros punktete zuletzt an zwei Wochenenden in Folge und will sich auch in zwei Heimspielen gegen Crimmitschau (Samstag, 13.45 Uhr und Sonntag, 11.15 Uhr) teuer verkaufen. Der Eintritt ist frei.

Die U10-Bambini spielen am Samstag, 12.15 Uhr, zu Hause gegen das Team aus Bad Nauheim.

Ice Cats erwarten DEG

Zum nächsten Heimspiel der NRW-Bezirksliga empfangen die Ice Cats am Sonntag die 1b der Düsseldorfer EG in der Eissporthalle (18.30 Uhr). Nach einem Unentschieden am vorigen Wochenende hofft das Team von Trainer Christian Wolff diesmal auf die volle Punkteausbeute. In der Tabelle steht Kassel auf Platz drei, die Gäste sind nur Sechster. (ca)

Quelle: HNA

Kommentare