1. Hersfelder Zeitung
  2. Sport
  3. Kassel Huskies

Kassel Huskies tun sich schwer gegen Kaufbeuren - nehmen aber einen Punkt mit

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marie Klement

Kommentare

Kassel Huskies Liveradio und Liveticker Logo
Wir informieren im Liveradio und im Liveticker vom Spiel © HNA

Gegen Kaufbeuren liefen die Kassel Huskies lange dem Ausgleich hinterher, erkämpften sich schließlich die Verlängerung. Am Ende nahmen sie zumindest einen Punkt mit. Der Liveticker zum Nachlesen.

Den Spielbericht gibt‘s hier auf HNA.de.

Kassel Huskies - ESV Kaufbeuren 3:4 (Endstand)

1. Drittel2. Drittel3. DrittelOvertime
Kassel1110
Kaufbeuren3001

Tore: 0:1 Spurgeon (2. Minute), 1:1 Cameron (4.), 1:2 Lammers (14., 4:5), 1:3 Lillich (20.), 2:3 Wahl (38.), 3:3 MacQueen, 3:4 Spurgeon (63.)

Strafen: Kassel 2 plus Matchstrafe gegen Krüger - Kaufbeuren 6

Zuschauer: 250

+++ Wir verabschieden uns an dieser Stelle. Startet gut in die neue Woche.

+++ Dienstag geht es hier schon weiter. Wir sind dann natürlich auch für euch am Start.

+++ Die Huskies können mit einem Punkt heute Abend zufrieden sein. Sie haben sich gegen Kaufbeuren schwer getan, sich aber immerhin den Ausgleich erkämpft. Für einen Sieg hat es am Ende dann aber nicht gereicht.

+++ Damit gewinnt Kaufbeuren diese Partie 4:3 nach Overtime.

+++ Gerade ist eine Strafe gegen die Huskies angezeigt worden nach einem Foul an Schweiger, der da allein aufs Kasseler Tor zugefahren und von den Beinen geholt worden war, da kommt Spurgeon an den Puck und erzielt aus kurzer Distanz sein zweites Tor heute Abend.

Tor für Kaufbeuren.

62. Minute: Koziol hat links viel Platz, zieht ab. Kuhn rettet.

62. Minute: Wahl aus der Drehung - scheitert an Meier.

62. Minute: Kuhn pariert stark nach einem Schuss von Oswald.

61. Minute: Tramm mit einem Gewaltschuss von rechts. Meier hält.

61. Minute: Lammers stoppt Cameron auf der rechten Seite.

+++ Kaufbeuren spielt mit drei Stürmern.

+++ Maximal 5 Minuten geht es nun also drei gegen drei weiter.

Das war‘s im dritten Drittel. Es geht in die Overtime.

60. Minute: 10 Sekunden vor Drittelende kurvt Wahl durch die Zone der Gäste und bringt die Scheibe aus kurzer Distanz aufs Tor der Gäste. Meier, erneut stark, lenkt die Scheibe mit der Schulter übers Tor.

+++ 42 Sekunden noch.

60. Minute: Die Huskies kontern. Cameron ist es dann, der von rechts abzieht. Der Schuss wird abgefälscht und landet im Fangnetz.

60. Minute: Riesen Safe von Kuhn!!

60. Minute: Die Huskies sind wieder komplett.

+++ Die Huskies können kaum durchschnaufen.

59. Minute: Nochmal Pavlu. Diesmal fängt Rausch den Puck ab.

58. Minute: Kuhn pariert einmal, Kuhn pariert zweimal.

58. Minute: Gewühl vorm Tor, die Huskies verhindern aber den Gegentreffer.

58. Minute: Gefährlicher Schuss von Pavlu aus der Distanz. Kuhn hält.

57. Minute: Schütz von der blauen Linie. Wahl blockt diesen Versuch.

57. Minute: Kaufbeuren setzt sich weiter fest, macht Druck.

56. Minute: Detsch blockt einen Schuss von Lewis. Das hat ordentlich weh getan.

55. Minute: Thiel zieht ab, trifft die Scheibe nicht optimal.

+++ So ist es: Matchstrafe gegen die Huskies - die nun auch 5 Minuten in Unterzahl überstehen müssen. Gams sitzt die 5 Minuten ab.

+++ Krüger fährt Richtung Kabine. Es wird also eine große Strafe geben.

+++ Da sind die Unparteiischen wieder.

+++ Verletzt hatte sich Krügers Gegenspieler nicht.

+++ Die Entscheidung zieht sich hin.

+++ Den gibt es. Die Schiris fahren vom Eis.

+++ Gibt das sogar Videobeweis wegen Check gegen Kopf und Nacken?

+++ Krüger hatte seinen Gegenspieler gecheckt - und fährt nun direkt zur Strafbank.

55. Minute: Es wird ruppig auf dem Eis. Anlass ist ein Foul von Krüger.

+++ Rausch rettet in der eigenen Zone. Wahl passt dann auf MacQueen, der zieht ab und der bringt die Scheibe aus kurzer Distanz zum 3:3 über die Linie.

+++ In der 54. Minute gleichen die Kasseler aus.

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DIE KASSEL HUSKIES!!!

54. Minute: Rausch versucht, die Scheibe mit der Rückhand an Meier vorbeizubringen. Das gelingt nicht.

53. Minute: MacQueen hält einfach mal aus der Distanz drauf. Der Schuss des Kasseler Topscorers wird abgefälscht, sodass die Scheibe weit am Tor der Gäste vorbeihoppelt.

53. Minute: Schweiger bringt die Scheibe mit der Rückhand Richtung Kasseler Tor. Das allerdings etwas zu hoch.

51. Minute: Riesen Parade von Kuhn nach einem Schuss von Lillich!

+++ Die Huskies taucht derzeit nur sporadisch in der Zone der Gäste auf.

50. Minute: Koziol hat auf der linken Seite viel Platz, nutzt das aber nicht, sondern vertändelt die Scheibe.

+++ 10 Minuten bleiben den Huskies, um das Spiel zu drehen. Sie tun sich weiter schwer gegen den ESV.

50. Minute: 90 Sekunden Unterbrechung - Powerbreak.

50. Minute: Nochmal Oswald. Dieses Mal mit der Rückhand. Kuhn hat den Puck dann sicher.

49. Minute: Oswald mit einem Versuch von rechts. Die Scheibe landet am Außennetz.

48. Minute: Das wiederholt sich nur Augenblicke später. Auch diesmal kann kein Mitspieler das Zuspiel des Huskys nutzen.

48. Minute: Cameron fährt durch die Zone der Kaufbeurer, spielt die Scheibe vors Tor, wo er allerdings keinen Abnehmer findet.

47. Minute: Die Gäste setzen sich in der Zone der Kasseler fest, allerdings ohne sich eine Chance rausspielen zu können.

45. Minute: Granz kommt über links, versucht es aus spitzem Winkel. Meier macht den Raum dicht und sichert die Scheibe.

45. Minute: Und nochmal Krüger - diesmal vorbei.

45. Minute: Krüger sehenswert im Zentrum aus der Drehung. Und wieder hält Meier mit einer Glanztat den Vorsprung der Gäste fest.

44. Minute: Meier fängt einen Schuss von der rechten Seite ab.

43. Minute: Weidner setzt sich in der Zone des ESV durch und spielt auf Tramm, der hart abzieht - allerdings geblockt wird.

41. Minute: Ihre Überzahl können die Huskies nicht nutzen. Sie kommen nicht in Formation, weil Kaufbeuren verhindert, dass die Huskies Druck aufbauen können. Und dann sind die Gäste auch schon wieder komplett.

Weiter geht‘s. Das Schlussdrittel läuft.

+++ 52 Sekunden lang haben die Huskies im Schlussdrittel zunächst in Überzahl.

+++ Und da sind auch die Kasseler.

+++ Kaufbeuren ist aus der Kabine zurück.

+++ 2:3 steht es, die Huskies haben den Rückstand also verkürzt. Das war ein harter Kampf.

Pause hier in der Kasseler Eishalle.

+++ Das dürfte weh getan haben.

40. Minute: Rutkowski aus der Distanz, schießt Schweiger an. 

40. Minute: Nochmal MacQueen. Meier ist die Sicht verdeckt, hat aber Glück dass ein Mitspieler die Scheibe weghaut.

40. Minute: MacQueen zieht mit Kraft ab, Meier fischt die Scheibe aus der Luft.

39. Minute: Strafe gegen die Gäste. Wegen eines Wechselfehlers muss Lillich 2 Minuten in der Kühlbox Platz nehmen.

39. Minute: Die Gäste kontern. Schweiger an der Scheibe, kann sich dann aber nicht durchsetzen.

+++ Nun die Entscheidung: Es war tatsächlich Latte. Wahls Treffer zählt also. 2:3 steht es damit nun. Ramalam!

+++ Sollten die Schiris entscheiden, dass die Scheibe hinter der Linie war, würde Wahls Tor nicht zählen - und die Uhr drei Minuten zurückgedreht.

+++ Und dann gibt es tatsächlich Videobeweis.

+++ Da es auch die erste Unterbrechung nach dem Lattentreffer ist, beraten sich die Unparteiischen auch wegen dieser Szene.

+++ Da ärgert sich der Keeper der Gäste, denn den hätte er haben müssen.

+++ Wahl ist es, der die Scheibe an Meier vorbeibringt.

+++ 2 Minuten vor Drittelende kommen die Huskies auf 2:3 ran.

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DIE KASSEL HUSKIES!!!

38. Minute: Koziol bringt die Scheibe mit der Rückhand vors Tor, findet da aber keinen Abnehmer.

+++ Meier macht heute wirklich einen klasse Job - sehr zum Ärger der Kasseler.

37. Minute: Es bleibt unübersichtlich vorm Tor der Gäste. Aber auch Granz bekommt die Scheibe nicht am Keeper der Kaufbeurer vorbei.

36. Minute: Shevyrin versucht die Scheibe an Meier vorbeizustochern - vergeblich.

+++ Das könnte noch Videobeweis geben.

35. Minute: Voit hat viel Platz, umkurvt das Tor und weiter bis zur blauen Linie. Von dort zieht er ab. Und dann? Rettet die Latte!! Puuuuuuh!

35. Minute: Wahl jetzt, scheitert, weil Meier den Puck mit dem Schoner stoppt.

34. Minute: MacQueen läuft mit Tempo aufs Tor der Gäste zu und zieht dann ab - das allerdings vorbei.

34. Minute: Van der Linde zieht aus der Distanz ab. Die Scheibe segelt direkt auf Kuhn zu, der sie ohne Mühe sichert.

33. Minute: Auf der anderen Seite passt Spitzner auf Müller, der abzieht. Der Schuss wird abgefälscht, sodass die Scheibe sogar am Fangnetz vorbeirauscht und in der Wand stecken bleibt. Das haben wir auch nicht alle Tage.

33. Minute: Echtler versucht es von der blauen Linie. Der geht weit, weit am Tor vorbei.

32. Minute: Jetzt klappt es besser: Cameron zieht ab - die Scheibe rutscht dann gaaaaanz knapp vorbei.

+++ Das war etwas sinnbildlich für das Kasseler Spiel.

32. Minute: Cameron hat Platz zum Abziehen, haut aber über die Scheibe und rauscht dann mit Spitzner zusammen.

+++ Die ersten 10 Minuten des Mitteldrittels gehören weiter dem ESV. Die Huskies stehen sich zu oft selbst im Weg, Kaufbeuren ist derweil meist einen Schritt schneller.

30. Minute: Powerbreak.

+++ Es war ein druckvolles Powerplay der Gäste - ohne dass diese sich mit was Zählbarem belohnen konnten.

30. Minute: Die Huskies sind wieder komplett.

30. Minute: Orendorz blockt einen Schuss von Thiel mit dem Schuh.

30. Minute: Lammers jetzt. Kuhn stoppt die Scheibe mit dem Schoner.

30. Minute: Lillich versucht es aus der Distanz. Kuhn fängt die Scheibe lässig mit der Fanghand.

29. Minute: Granz spielt die Scheibe vors Tor, wo Shevyrin lauert - sich aber nicht durchsetzen kann.

29. Minute: Gewaltschuss von Lammers. Der geht knapp vorbei.

29. Minute: Cameron könnte den Puck rausbringen, vertändelt ihn aber. Und so setzen sich die Gäste fest.

28. Minute: Strafe gegen die Huskies. Spitzner muss 2 Minuten vom Eis - wegen Haltens.

27. Riesen Safe von Kuhn gegen Lillich, der am rechten Pfosten abzieht. Uff!

+++ Shevyrin ist wieder auf dem Eis.

26. Minute: Schweigers fälscht vorm Kasseler Tor einen Schuss von Lammers ab. Kuhn behält den Überblick und fängt den Schuss ab.

25. Minute: Philipp Krauß spielt die Scheibe vors Tor, wo Lillich aber nicht rankommt, weil Tramm aufgepasst hat und den Kaufbeurer von der Scheibe fernhält.

24. Minute: Orendorz versucht sich in der Zone der Gäste durchzusetzen - das gelingt allerdings nicht.

+++ Shevyrin fährt Richtung Kabine, scheint was im Gesicht abgekriegt zu haben.

23. Minute: Koziol rast auf Kuhn zu und schließt ab. Kassels Schlussmann lässt nichts anbrennen.

23. Minute: Granz mit einem Schuss aus der Distanz, der von Thiel abgeblockt wird.

23. Minute: Nochmal Wahl auf Detsch, der diesmal abziehen kann. Meier fängt die Scheibe ab.

23. Minute: MacQueen spielt auf Wahl, der kann nicht selbst abziehen, versucht es mit einem Zuspiel auf Detsch. Das wird aber abgefangen.

22. Minute: Philipp Krauß zieht aus vollem Lauf von links ab. Kuhn muss einmal nachfassen, hat den Puck dann aber sicher.

21. Minute: Gäste-Topscorer Lammers legt die Scheibe quer auf Thiel, der abzieht. Kuhn ist mit der Fanghand zur Stelle.

Weiter geht‘s. Das Mitteldrittel läuft.

+++ Gäste-Keeper Vajs sitzt übrigens nicht mehr auf der Bank. Es scheint also was Ernsteres zu sein.

+++ Neffin wirkte im ersten Drittel tatsächlich etwas unsicher. Ungewohnt.

+++ Auch die Huskies haben nun den Keeper gewechselt. Jerry Kuhn steht nun im Tor.

+++ Die Mannschaften sind zurück auf dem Eis.

+++ In 1:30 Minuten geht es hier weiter.

+++ Die Huskies waren gut in die Partie gestartet, hatten die richtige Antwort auf die frühe Führung der Gäste. Nach dem Unterzahltreffer von Lammers lief‘s aber nicht mehr rund.

Pause hier in der Kasseler Eissporthalle.

+++ Lillich ist es, der die Scheibe aus dem rechten Bullykreis passgenau Neffin über die Schulter legt.

+++ In der 20. Minute erhöhen die Gäste auf 3:1.

Tor für Kaufbeuren.

19. Minute: Dicke Chance für Thiel, der die Scheibe allerdings knapp an Neffins Tor vorbeilegt.

19. Minute: Koziol lupft die Scheibe Richtung Kasseler Tor. Orendorz ist dann zur Stelle, bringt die Scheibe aus der Gefahrenzone.

16. Minute: Krüger bekommt die Scheibe, startet Richtung Gäste-Tor und schießt dann. Lewis ist allerdings zur Stelle und fängt den Puck ab.

16. Minute: Müller blockt einen Schuss von Lillich von der rechten Seite.

16. Minute: Der ESV ist wieder komplett.

+++ So haben sich die Kasseler das sicher nicht vorgestellt. Allerdings ist das heute auch teils zu unsortiert, was die Huskies hier zeigen.

+++ Und das kam so: Kaufbeuren kontert und dann ist es Lammers, der die Scheibe im Nachsetzen an Neffin vorbeibringt.

+++ Die Gäste gehen in Unterzahl erneut in Führung.

Tor für Kaufbeuren.

14. Minute: Riesen Chance für die Huskies: MacQueen spielt die Scheibe vors Tor, wo Cameron direkt abzieht. Meier hält das 1:1 aber mit einem riesen Safe.

13. Minute: Nächste Strafe gegen die Gäste. Echtler muss 2 Minuten aussetzen - wegen Spielverzögerung.

+++ Die Huskies haben ein gutes Powerplay gespielt, Keufbeuren allerdings auch engagiert verteidigt - und so bleibt‘s vorerst beim 1:1.

12. Minute: Und dann sind die Gäste wieder komplett.

12. Minute: Granz zieht ab - wird aber geblockt.

12. Minute: Die Huskies setzen sich weiter fest, machen Druck.

12. Minute: Wahl spielt die Scheibe vors Tor, wo Cameron knapp verpasst. Schade!

11. Minute: Meier muss auch direkt eingreifen, lässt gegen MacQueen aber nichts zu.

+++ Die Gäste wechseln ihren Torhüter. Stefan Vajs fährt offenbar verletzt in die Kabine. Maximilian Meier hütet nun das Tor.

+++ Bevor die Huskies in Überzahl ran dürfen, gibt es allerdings erstmal das erste Powerbreak des Abends.

10. Minute: MacQueen will einen Konter starten, wird dabei allerdings von Schütz gestoppt und so gibt es die erste Strafe in diesem Spiel. 2 Minuten bekommt der Kaufbeurer - wegen Beinstellens.

10. Minute: Schlagschuss von Schütz von der blauen Linie. Auch der geht knapp vorbei.

9. Minute: Es wird gefährlich am Kasseler Tor, weil die Scheibe nach einem Zweikampf von Rauschs Schuh abgefälscht wird und dann nur knapp am linken Pfosten vorbeirutscht.

9. Minute: Nochmal Krüger - diesmal knapp vorbei.

8. Minute: Krüger auf der anderen Seite. Der erste Versuch des Kasselers wird geblockt, beim Nachfassen ist dann Vajs zur Stelle.

7. Minute: Pavlu mit einem gefährlichen Distanzschuss. Die Scheibe rutscht knapp rechts am Kasseler Tor vorbei.

6. Minute: Spitzner versucht sich auf der linken Seite durchzusetzen, wird aber abgefangen.

+++ Am rechten Pfosten hatte Krüger gelauert. Ein Abspiel wäre also vielleicht die bessere Option gewesen in dieser Situation.

5. Minute: Nach einem Fehlpass bekommt Cameron die Scheibe, zieht vors Tor und schließt ab. Vajs hält.

5. Minute: Schweiger versucht es von links. Neffin macht den Raum dicht.

+++ Das war genau die richtige Antwort auf die frühe Führung der Gäste.

+++ Cameron ist es, der einen Gegenspieler aussteigen lässt und die Scheibe dann an Vajs vorbei über die Linie schiebt. Ramalam!

+++ In der 4. Minute erzielen die Kasseler das 1:1.

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DIE KASSEL HUSKIES!!!

3. Minute: Cameron spielt die Scheibe von links vors Tor. Im Slot lauert Huskies-Kapitän Shevyrin, trifft den Puck allerdings nicht richtig - und so muss ESV-Schlussmann Stefan Vajs gar nicht erst eingreifen.

+++ Lammers zieht von der blauen Linie ab, Neffin kann die Scheibe nicht festhalten, das nutzt Spurgeon und bringt sie zum 1:0 über die Linie.

+++ In der 2. Minute geht der ESV in Führung.

Tor für Kaufbeuren.

2. Minute: Und nochmal die Gäste. Johannes Krauß mit einem Schuss aus zentraler Position. Neffin hält.

1. Minute: Thiel darf heute als erstes abschließen - der geht nur knapp übers Tor der Kasseler.

Los geht‘s. Das Spiel läuft. Jetzt heißt es: kämpfen und siegen, Huskies!

+++ Hier gibt‘s noch die Starting Six der Huskies: Brett Cameron, Denis Shevyrin, Jonas Neffin, Oliver Granz, Stephan Tramm und Tim Lucca Krüger.

Und die der Gäste: John Lammers, Fabian Koziol, Tyler Spurgeon, Markus Schweiger, Stefan Vajs, Alexander Thiel

+++ Sven Breiter holt euch heute die Huskies aufs Eis - und dann kann es gleich auch schon losgehen.

+++ Mit You‘ll never walk alone starten wir auch im Radio - unterstützt von Claar Zahnärzte. Viel Spaß bei der Übertragung mit Björn und Steffen. Bei Mixlr könnt ihr das Spiel auch kommentieren - oder Fragen an die beiden stellen.

+++ Auch wenn weiter nur 250 Fans bei den Spielen in der Halle zugelassen sind, tut sich in nächster Zeit weiter viel für die Kasseler Anhänger. Wir haben die Pläne für euch hier zusammengefasst.

+++ Die ersten beiden Duelle in dieser Saison haben die Kasseler für sich entschieden. Zu Hause allerdings erst nach Verlängerung (4:3), das zweite recht deutlich 7:3 in Kaufbeuren.

+++ Mit Kaufbeuren ist der Tabellen-Zehnte zu Gast (40 Punkte in 33 Spielen). Die Huskies stehen derzeit auf Platz 5 (56 Punkte in 32 Spielen).

+++ Der ESV ist mit ausgedünntem Kader angereist.

+++ Das Kasseler Tor hütet Jonas Neffin.

+++ Bei den Huskies fehlen Lukas Laub, Joel Keussen und Fabian Ribnitzky - alle verletzt.

+++ Die Huskies spielen heute mit folgender Aufstellung:

10 Brett Cameron
11 Jake Weidner
15 Denis Shevyrin
18 Lois Spitzner
20 Jonas Neffin
22 Marco Müller
23 Oliver Granz
26 Timo Gams
28 Paul Kranz
35 Gerald Kuhn
62 Dieter Orendorz
70 Stephan Tramm
71 Maxim Rausch
72 Tim Lucca Krüger
73 Tom Geischeimer
79 Mitch Wahl
89 Hans Detsch
92 Troy Rutkowski
95 Jamie MacQueen

Und die des ESV:

7 Jan Pavlu
8 Philipp Krauß
9 Max Oswald
10 John Lammers
11 Joseph Lewis
13 Fabian Koziol
19 Tyler Spurgeon
20 Tobias Echtler
22 Fabian Voit
25 Johannes Krauß
26 Markus Schweiger
28 Markus Lillich
30 Maximilian Meier
32 Stefan Vajs
47 Alexander Thiel
55 Leon van der Linde
97 Simon Schütz

Die Unparteiischen sind:

1. Schiedsrichter Bruce Becker
2. SchiedsrichterJens Steinecke
1. Linesperson Dominic Kontny
2. Linesperson Denis Kyei-Nimako
Punktrichter Torsten Grunzke

+++ Hallo und herzlich willkommen aus der Kasseler Eissporthalle, wo heute Kaufbeuren zu Gast ist.

Alle Artikel zu den Kassel Huskies finden Sie auf der Huskies-Themenseite. Auch bei Facebook informieren wir regelmäßig über alles wichtige rund um die Huskies. Alle Spieltagsergebnisse und die Tabelle finden Sie auf tabellen.hna.de.

Auch interessant

Kommentare