Vertrag bis 2019 verlängert

Stürmer Jens Meilleur bleibt bei den Kassel Huskies - Rogl geht

+
Jens Meilleur

Kassel. Nächste Vertragverlängerung bei den Huskies: Nach Matt Neal hat nun auch Außenstürmer Jens Meilleur beim Kasseler Eishockey-Zweitligisten für die nächste Saison unterschrieben.

Der 25 Jahre alte Kanadier mit deutschem Pass geht somit in seine fünfte Saison bei den Nordhessen, die er zwischenzeitlich nur einmal für wenige Monate und einen gescheiterten DEL-Anlauf in Nürnberg verlassen hatte.

Jens Meilleur bildete insbesondere von Oktober bis Dezember eine schlagkräftige Paradereihe der Huskies mit Braden Pimm und Evan McGrath. Die vergangene Saison, seine beste im blau-weißen Trikot, beschloss der schnelle Stürmer mit 20 Toren und 20 Vorlagen, insgesamt kam er in 224 Spielen auf 61 Tore und 66 Vorlagen.

Trainer Rico Rossi freut sich über die Vertragsverlängerung. Er bezeichnet Meilleur, der als mannschaftsdienlicher Spieler und harter Arbeiter in der Defensive gilt, als „wonderful boy“. 

Der Stürmer selbst findet für Arbeitgeber und Umfeld nur lobende Worte: „Kassel ist eine tolle Stadt mit den besten Fans, und es ist mein Ziel, noch einmal eine Meisterschaft mit den Huskies zu gewinnen.“

Vielleicht schon in der nächsten Saison mit drei Spielern, die in der Sommerpause ihre Verletzungen auskurieren.

Sein bisheriger Teamkamerad John Rogl (21) indes hat Kassel und Förderlizenzgeber Mannheim verlassen und beim DEL-Klub Augsburg angeheuert.

Quelle: Pressemitteilung der Kassel Huskies

Quelle: HNA

Kommentare