Schmuddel-Skandal

Nationalspieler postet aus Versehen „Schnacksel-Video“ und gibt skurrile Erklärung ab

+
Auf Snapchat hat sich Clinton N‘Jie „verdrückt“. (Symbolbild). 

Der kamerunische Nationalspieler Clinton N‘Jie hat ein Schnacksel-Video ins Internet gestellt - aus Versehen. Die Begründung dafür ist skurril. 

Moskau - Einen Jobwechsel kann in den meisten Fällen auch gefeiert werden. Der kamerunische Nationalspieler Clinton N‘Jie dachte sich dasselbe. Erst kürzlich wurde sein Wechsel von Olympique Marseillle zu Dinamo Moskau bekannt. 

In der russischen Hauptstadt soll er einen Vertrag mit deutlich besseren Konditionen unterschrieben haben. Somit war auch Zeit, es ordentlich krachen zu lassen. In Marseille ging es dann so richtig ab und in einer Diskothek soll er eine nette Dame kennengelernt haben, wie mehrere Medien berichten. 

Clinton N‘Jie trieb es in der Nacht zu bunt und danach vor der Kamera

Allerdings hatte die Feierei in der Diskothek nicht sein Ende gefunden haben. N‘Jie nahm eine Frau mit ins Bett. Dort machten die zwei Erwachsenen das, was Erwachsene halt so machen. Während die Dame mit dem Mund zu werkeln begann, hielt N‘Jie die Kamera drauf. Völlig ungeniert filmte er mehr als 40 Sekunden, was die beiden auf der Matratze so trieben. 

Allerdings veröffentlichte der Fußballer das Video blöderweise via Snapchat. In seiner Story. Jeder, der also Clinton14 abonniert hatte, konnte das Video auch in seinem Feed ansehen. Ein blöder Fehler, der wohl im Eifer des Gefechts mal passieren kann, aber nicht sollte. 

Clinton N‘Jie mit kurioser Entschuldigung

„Ich bedauere es, ich habe zu viel getrunken. Ich habe meinen Vertrag gefeiert und wollte die Glückwünsche lesen. Dann habe ich den falschen Knopf gedrückt“, sagte N‘Jie, wie in dem Tweet zu lesen ist.  

Die meisten Sportportale, die über das Missgeschick berichten, habe die Szene gepixelt. Doch auf Portalen wie kompeu.com findet man die Aufnahmen ohne Zensur. Jemand hatte wohl seinen Bildschirmrekorder angeschaltet und das Filmchen gespeichert. Das Video wurde auch in zahlreichen Sozialen Medien geteilt und kommentiert. 

Bei Dinamo Moskau könnte Clinton N‘Jie auf Borussia Dortmund Maximilian Philipp treffen, der dort im Gespräch ist. Der BVB hat nämlich für die nächste Saison ordentlich aufgerüstet und eine Kampfansage an den FC Bayern München gemacht. 

Ebenso überraschend wie der Schmuddel-Skandal von Clinton N‘Jie war der Besuch einer Sängerin beim ZDF-Fernsehgarten, die anzüglich reagierte. Auch ein Ex-NBA-Star enthüllte vor kurzem, dass er unter Schnacksel-Sucht leide. Er betrog deswegen Khloe Kardashian mehrfach. 

ank

Kommentare