Überraschende Aussage

Wer kennt den überhaupt? Diesen unbekannten Kicker fordert Matthäus nun bei Jogi

Lothar Matthäus fordert Jogi Löw auf, einen hierzulande fast unbekannten Spieler fürs DFB-Team zu nominieren. Er spielt in der Serie A und ist gelernter Linksverteidiger...

  • Im Sommer findet die EM 2020 in ganz Europa statt
  • Das DFB-Team trifft in der Gruppenphase auf Weltmeister Frankreich und Europameister Portugal
  • Lothar Matthäus fordert Robin Goosens bei Jogi Löw

München - Die Auslosung im Dezember meinte es ausnahmsweise mal nicht gut mit der deutschen Nationalmannschaft. Das Losglück war dem DFB-Team nicht hold, trifft man in der Gruppenphase der EM 2020 doch auf Weltmeister Frankreich und Europameister Portugal (jeweils in München). Der dritte Gegner wird in den Playoff-Spielen im März erst noch ermittelt. 

Keine besonders guten Voraussetzungen also, dass sich das DFB-Team für die Blamage bei der WM 2018 rehabilitiert. Damals musste die Elf von Joachim Löw erstmals in ihrer Geschichte nach der Gruppenphase die Koffer packen und trat mit nur einem Sieg die Heimreise an.

DFB-Team: Wer kennt ihn? Diesen Unbekannten fordert Lothar Matthäus bei Jogi Löw

Anschließend vollzog Löw zunächst einen Umbruch light, nach der bitteren 0:3-Niederlage gegen die Niederlande in der Nations League im November 2018 aber setzte er den großen Rotstift an und teilte Thomas Müller, Jerome Boateng und Mats Hummels mit, dass er nicht mehr mit ihnen plane

Seitdem hat sich viel getan bei der Nationalmannschaft. Aufgrund von Verletzungen (Süle, Sané) konnte Löw sein Team allerdings noch nicht einspielen. Nun fordert Lothar Matthäus einen bei vielen Fans wohl noch unbekannten Spieler in der Nationalmannschaft

Robin Gosens ist für mich mit meiner Affinität zu Italien kein Nobody mehr“, so der Rekordnationalspieler im kicker. Der 25-Jährige ist gelernte Linksverteidiger und steht bei Atalanta Bergamo in der Serie A unter Vertrag. 

Robin Gosens: Matthäus würde ihn gerne bei Löw sehen

„Er spielt seit zwei Jahren auf hohem Niveau. Er ist torgefährlich und einer, den ich fast in der Internationalen Klasse sehe“, schwärmt Matthäus von Gosens, der bislang noch nie in der Bundesliga gespielt hat. Für Atalanta lief er in dieser Saison bereits fünf Mal in der Champions League auf und steht mit den Italienern im Achtelfinale, dort wartet der FC Valencia. 

„Ich wüsste nicht, warum Löw ihn nicht testen sollte. Er ist taktisch sehr gut geschult. Deshalb würde ich ihn gerne mal im Kreis der deutschen Nationalmannschaft sehen“, so Matthäus. 

Gosens erzielte in dieser Spielzeit wettbewerbsübergreifend in 20 Partien bereits sechs Tore und bereitete vier Treffer vor. Sein Vertrag bei Atalanta Bergamo läuft noch bis 2022. 

fs 

Rubriklistenbild: © dpa / Federico Gambarini

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare