1. Hersfelder Zeitung
  2. Sport
  3. Fußball

Mourinho: "Unverzeihliche Fehlentscheidung"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
José Mourinho regte sich furchtbar über den nicht gegebenen Elfmeter auf. © dpa

Lyon - Trainer José Mourinho hat nach dem 1:1 seiner Elf von Real Madrid im Achtelfinalhinspiel der Champions League bei Olympique Lyon heftige Kritik an Schiedsrichter Wolfgang Stark geübt.

Angstgegner Lyon ärgert Real Madrid erneut

Der Portugiese warf dem Bundesliga-Referee vor, dem spanischen Fußballrekordmeister einen Handelfmeter versagt zu haben. “Ich habe das Handspiel aus 50 Metern Entfernung erkannt, aber der Schiedsrichter stand nur fünf Meter weg und hat nichts gesehen“, schimpfte der Real-Coach nach der Partie am Dienstagabend.

Die vielen Gesichter des José Mourinho

In der umstrittenen Szene hatte der Franzose Yoann Gourcuff bei einem direkten Freistoß der Madrilenen in der Abwehrmauer reflexartig den Ellbogen hochgerissen, damit ihn der scharf geschossene

Ball

nicht mit voller Wucht ins

Gesicht

prallte. Stark entschied auf Eckball für Real. Mourinho meinte, dies sei eine “unverzeihliche Fehlentscheidung“ gewesen. Auch die Madrider Sportpresse ging mit dem

Schiedsrichter

hart ins Gericht.

dpa

Auch interessant

Kommentare