Jetzt kann nichts mehr schief gehen

„Germany will win“: Promis wie David Hasselhoff drücken Deutschland die Daumen

Das DFB-Team hat nach der Niederlage gegen Mexiko heftige Kritik einstecken müssen. Umso mehr steht es jetzt gegen Schweden unter Druck. Aber David Hasselhoff persönlich unterstützt Deutschland - und noch mehr Promis.

München - Eigentlich muss die deutsche Nationalmannschaft bei der Fußball-WM 2018 mit einem guten Gefühl gegen Schweden spielen. Denn obwohl Jogis Jungs von Sportreportern niedergeschrieben und von Ex-Nationalspielern heftig kritisiert wurden, gibt es genug Rückendeckung: von Promis (hier entlang zum Live-Ticker des Spiels Deutschland-Schweden).

David Hasselhoff hat sogar ein Deutschland-Trikot angezogen und twittert anspornend: „Alles Klar, Germany will win, count on it..... the hoff has spoken.“

Spielerfrauen wie Cathy Hummels (ihr Mann Mats Hummels gehört heute aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Startelf) und Lisa Müller (ihr Mann spielt von Anfang an) senden über ihre Social-Media-Kanäle Motivation:

Cathy Hummels, die zuvor ein Foto von sich und Sohn Ludwig im Hummels-Trikot auf Instagram verewigt hatte, schickt ein Selfie aus einem WM-dekorierten Wohnzimmer in München (vermutlich dem eigenen).

Lets go Germany - guckt mal meine Brosche! Optimisten leben länger, oder? ⚽️

Ein Beitrag geteilt von Cathy Hummels (@catherinyyy) am

Thomas Müllers Frau Lisa, die den zwei Hunden Müller-Trikots übergezogen hat, schreibt: „Jetzt geht‘s ans Daumen drücken, wir rocken das!!!“ 

Den Schweden streckt Cathy Hummels frech die Zunge raus. 

Und sie schreibt: „Ich bin so aufgeregt! Unglaublich ... wenn wir gewinnen, dann? Keine Ahnung, fällt euch was Lustiges ein?“

Matthias Ginters Frau, die BWL-Studentin Christina Raphaella (sie wurde vom Playboy zur schönsten Spielerfrau der deutschen Nationalmannschaft gewählt), und Marco Reus‘ Freundin, das Model Scarlett Gartmann, haben sich vor dem Deutschland-Schweden-Spiel noch einmal fotografiert: mit dem Hashtag #teamgermany. 

#teamgermany

Ein Beitrag geteilt von Christina Ginter (@christina.raphaella) am

Die WM-Reporterin der ARD, Palina Rojinski, schreibt vor sich hinsingend: „Auf geht‘s Deutschland schießt ein Tooooor schießt zwei Toooor schießt drei Tooooohoooor! Ich drück dem @dfb_team als Fan-Engelchen heute in Sotschi die Daumen.“ Die Grammatikfehler verzeihen wir ihr. Das war der Adrenalinschub. (Lesen Sie hier zwei Argumente, warum Rojinski WM-Reporterin wurde.)

Topmodel Heidi Klum feuert das Team ebenfalls in Schwarz-Rot-Gold an:

Lets go Germany ⚽️ #worldcup2018

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Ex-Kapitän der Nationalmannschaft, Michael Ballack, appelliert an den Kampfgeist der Deutschen. Sie sollen es „noch mal tun“. 

Weniger optimistisch ist Europameister Mario Basler. Auf Twitter schreibt Basler, dass er nicht an einen Sieg gegen die Schweden glaube, aber dem DFB-Team die Daumen drücke.

Auch Martin Schulz vertraut darauf, dass Jogis Jungs Schweden besiegen. Er twittert: „Drücke unseren Jungs die Daumen, es ist noch alles drin!“

sah

Rubriklistenbild: © Of fizieller Twitter-Account David Hasselhoff

Kommentare