Außenseiter erkämpft sich ein Remis.

Sensation in London! England bleibt blass und blamiert sich im Prestigeduell gegen Schottland

Schottland konnte im „Battle of Britain“ in London einen Punkt ergattern.
+
Schottland konnte im „Battle of Britain“ in London einen Punkt ergattern.

Im 115. Duell zwischen England und Schottland konnte der Außenseiter mit einer starken Defensivleistung überzeugen und rang den Three Lions einen Punkt ab. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

  • England - Schottland 0:0 (0:0)
  • Im Londoner Wembley Stadium trafen England und Schottland zum 115. Mal aufeinander.
  • Schottland stellte die Three Lions durchgehend vor Probleme und erkämpfte sich einen Punkt.

England - Schottland 0:0 (0:0)

Aufstellung England:Pickford - James, Stones, Mings, Shaw - Rice - Philipps, Mount - Foden (64. Grealish), Kane (74. Rashford), Sterling
Aufstellung Schottland:Marshall - O'Donnell, McTominay, Hamley, Tierney, Robertson - McGinn, McGregor - Gilmour (76. Armstrong)- Dykes, Adams (86. Nisbet)
Tore:Fehlanzeige

>>AKTUALISIEREN<<

Das Schottische Team geht am heutigen Abend als moralischer Sieger vom Rasen des Londoner Wembley Stadium. Mit einem Pukt für den Underdog hätten wohl die wenigsten gerechnet, im „Battle of Britain“ konnte Schottland jedoch mit einer taktisch und kämpferisch starken Leistung überzeugen. England blieb bis auf einen Pfostentreffer im ersten Durchgang ohne große Chancen, ein insgesamt schwacher Auftritt der mit Stars gespickten Three Lions.

ABPFIFF: Das Spiel ist aus, Schottland ringt England mit seiner giftigen und disziplinierten Spielweise ein 0:0 ab. Die Schotten feiern ihre Leistung, im Stadion sind nach Abpfiff überwiegend Pfiffe zu hören. Ein absoluter Achtungserfolg des Außenseiters.

90. Minute +1: Die zweiminütige Nachspielzeit läuft nun. Nach einem Getümmel im schottischen Strafraum gibt es einen Freistoß - Lahoz hat auf Offensivfoul entschieden.

88. Minute: Nur einen Versuch aufs Tor konnte England heute abgeben, eindeutig zu wenig. Noch zwei Minuten hat das Team von Gareth Southgate noch...

86. Minute: Schottland bringt nun Stürmer Kevin Nisbet für Ché Adams, der einige Chancen hatte. Ein positionsgetreuer Wechsel.

83. Minute: Nach einem abgefälschten Versuch von McGinn gibt es eine Ecke für Schottland. Armstrong bringt die Flanke, doch Mings klärt. Den Engländern ist der Druck anzumerken, die Schotten haben sichtlich Spaß daran, den Erzrivalen zu ärgern und möglicherweise etwas zu blamieren.

81. Minute: Noch knapp zehn Minuten im Britischen Duell. Kann eines der Teams noch den Siegtreffer erzielen?

78. Minute: Schottland bekommt zwölf Minuten vor dem Ende die Chance. Adams will nach einer verlängerten Flanke einschießen, doch der Stürmer von Southampton trifft den Ball nicht richtig!

74. Minute: Harry Kane geht nun vom Feld, für ihn kommt mit Marcus Rashford ein weiterer Stürmer ins Spiel.

73. Minute: Schottland unterbindet nun mit seinem intensiven Stören jeden Angriffsversuch des Rivalen. Die Bravehearts sind nur noch knappe zwanzig Minuten von einer kleinen Sensation entfernt.

68. Minute: Jeder Angriff der Engländer bleibt in den schottischen Reihen hängen. Es ist kein ansehnliches Spiel, doch ein Remis wäre ein großer Erfolg für Schottland.

EM 2021: England gegen Schottland im Live-Ticker - Three Lions weiter ohne Durchschlagskraft

66. Minute: Schottland verteidigt weiter leidenschaftlich alles weg, was in die Nähe des Strafraums kommt. Nun hat SOuthgate gewechselt und bringt Grealish für Foden, bringt der Joker nun die Entscheidung?

63. Minute: Schottland ist weiterhin gefährlich, Dyke kommt nach einer Ecke zu einem Schuss aufs Tor, doch James kommt angeflogen und kann kurz vor der Linie per Kopf klären. Nun ist es ein offenes Spiel.

60. Minute: England drückt nun, ein Schuss von Harry Kane wird erst geblockt, danach wird ein weiterer Vorstoß zur Ecke geklärt.

57. Minute: Erst verteidigen und dann per Konter zum Erfolg kommen, das scheint die Taktik der Schotten zu sein. Und die ist fast erfolgreich! Adams kommt wider zu einer Chance, doch die englische Defensive kann die Situation bereinigen. Es bleibt spannend in Wembley.

55. Minute: Reece James zieht aus der zweiten Reihe ab, sein Geschoss geht einen Meter über den Querbalken. Mehr kommt derzeit nicht vom Favoriten.

52. Minute: Nach einer anfänglichen Drangphase der Engländer konzentrieren sich die Schotten nun wieder aufs Verteidigen und machen die Räume zu. England sucht geduldig die Lücke, noch kommt aber deutlich zu wenig von den Gastgebern.

49. Minute: England startet mit viel Willen in den zweiten Durchgang, Mason Mount bekommt etwas zu viel Platz, läuft an und zieht aus zwanzig Metern einfach mal ab. Marshall kann den Gegentreffer mit einer starken Parade verhindern.

EM 2021: England gegen Schottland im Live-Ticker - Pfiffe gegen englisches Team nach schwacher erster Hälfte

47. Minute: Luke Shaw setzt sich auf links durch und sucht seine Mitspieler in der Mitte, Tierney ist wach und kann zur Ecke klären. Diese bringt nichts ein, England bleibt jedoch weiter im Ballbesitz.

46. Minute: Wie kommen die Engländer nun in die zweite Hälfte? Der Ball rollt wieder im Wembley Stadium, beide Teams bleiben unverändert.

HALBZEIT

45. Minute: Schottland hat nun auch eigene Ballbesitzphasen und sorgt für Entlastung. Ohne Nachspielzeit geht es für beide Teams in die Kabine - und das unter einigen Pfiffen des Londoner Publikums.

42. Minute: Weiter steht Schottland mit zwei diszipliniert verschiebenden Reihen vor den Engländern und lässt aktuell keine Lücke zu. Die Three Lions können auch in dieser Phase des Spiels gezähmt werden.

39. Minute: Nun werden auch die Eckbälle der Schotten besser, England bekommt zunehmend mehr Probleme während Schottland immer sicherer wird. Auch das Publikum wird ungeduldig.

35. Minute: Die Partie spielt sich nun zwischen den beiden Strafräumen ab, beide Abwehrreihen sind auf Vorsicht bedacht.

EM 2021: England gegen Schottland im Live-Ticker - zweite gute Gelegenheit für den Außenseiter

32. Minute: Die zweite gute Chance für Schottland! O‘Donnell kommt nach einer klasse Flanke im Strafraum zu einer Direktabnahme, Pickford wehrt mit dem Bein ab. Nun sollte England gewarnt sein, der Nachbar macht es weiterhin gut.

28. Minute: England spielt insgesamt zu statisch, kommt jedoch wieder zu einer Chance. Harry Kane kommt zwar zum Kopfball, doch erneut ist die Fahne des Assistenten oben.

25. Minute: Der Außenseiter steht nach der starken Phase der Heimmannschaft wieder sicherer. Die Schotten gewinnen viele Zweikämpfe und halten die Partie damit weiter offen.

22. Minute: Schottland kann sich bei einem Standard etwas in der gegnerischen Hälfte festsetzen, die Situation wird jedoch geklärt. Tierney versucht es aus der Distanz, sein Schuss geht letztlich nicht weit am Tor vorbei.

18. Minute: Wieder eine tolle Szene der Engländer, nach einem langen Ball nimmt Foden das Spielgerät sehenswert runter und verzieht nur knapp. Doch der ManCity-Profi wird zurück gepfiffen, er stand beim Zuspiel knapp im Abseits.

16. Minute: Schottlands McGinn holt sich die erste gelbe Karte des Spiels ab, weil er wohl zu laut gemeckert hat.

13. Minute: Mount bekommt die nächste Chance: Sterling tankt sich stark durch, gibt perfekt in die Mitte zum Chelsea-Akteur. Doch der vergibt wenige Meter vor Marshalls Kasten kläglich.

12. Minute: Nach einer Ecke hat England die bisher größte Gelegenheit der Partie: Stones löst sich stark von seinem Gegner, steigt hoch und bugsiert den Ball an den Pfosten. Starke Aktion der Three Lions.

EM 2021: England gegen Schottland im Live-Ticker - den Schotten gehört die erste Chance

10. Minute: Schottland stört die Three Lions in den ersten Minuten gut und kann auch einige Nadelstiche nach vorne setzen, allerdings ohne wirklich durch zukommen.

7. Minute: England kommt nach einem Freistoß durch Mount kommt Rice zu einem halbherzigem Abschluss, Schottland lässt jedoch nicht mehr zu.

4. Minute: Die ersten Chance gehört den Schotten! Adams kommt im Strafraum aus guter Position zum Abschluss, doch sein Schuss wird geblockt. Eine erste Warnung für die Engländer?

2. Minute: Schottland zeigt sich schon früh angriffslustig und gewinnen erste Zweikämpfe, heute wird viel auf den Außenseiter zukommen. Die Stimmung im Wembley ist fantastisch und könnte die Engländer zusätzlich beflügeln.

ANSTOSS

Update, 20.59 Uhr: Beide Kapitäne Robertson und Kane stehen beim Champions-League-Finalreferee Antonio Mateu Lahoz, in wenigen Augenblicken rollt der Ball.

EM 2021: England gegen Schottland im Live-Ticker - Schotten agieren in einer Fünferkette

Update, 20.54 Uhr: Wenige Minuten noch zum „Battle of Britain“ - die Spieler stehen bereits im Tunnel und betreten in wenigen Minuten das mit 22.500 Zuschauern gefüllte Wembley Stadium in London.

Update, 20.43 Uhr: Die Aufstellungen der beiden Teams sprechen Bände über die taktische Ausrichtung, Schottland wird wohl mit einer Fünferkette ins Spiel gehen, mit dabei sind die beiden Stars McTominay und Robertson. England wird mit der Offensiv-Reihe Foden, Kane und Sterling versuchen, den Nachbarn zu bezwingen.

Update, 20.25 Uhr: Etwas mehr als eine halbe Stunde noch bis zum Anpfiff des Insel-Duells zwischen den beiden Rivalen England und Schottland. Zum letzten Mal sahen sich die beiden Teams bei einer EM im Jahr 1996, damals konnten sich die Three Lions mit 2:0 durchsetzen. Seitdem war Schottland nicht mehr dabei, nun könnten sie im 115. Spiel zwischen den beiden Nationen für eine kleine Sensation sorgen.

EM 2021: England gegen Schottland im Live-Ticker - Großbritannien erwartet „Battle of Britain“

Update, 18. Juni, 19.57 Uhr: Der Anstoß des „Battle of Britain“ rückt immer näher, noch eine Stunde fehlt bis zum Anstoß im Londoner Wembley Stadium. Das Prestigeduell zwischen England und Schottland verspricht viel Spannung, die Three Lions können ihren zweiten Sieg holen, während die Schotten ein frühes Turnier-Aus verhindern wollen.

Update, 18. Juni, 19.30 Uhr: Noch eineinhalb Stunden bis zum lange erwarteten Nachbarschafts-Duell zwischen England und Schottland, beide Teams rivalisieren seit ihrem ersten Aufeinandertreffen 1872. 149 Jahre später treffen beide Teams bei der paneuropäischen EM aufeinander, dabei nimmt England klar die Rolle des Favoriten ein. Schottland will angefeuert von tausenden Fans für eine Sensation in London sorgen.

EM 2021: England gegen Schottland im Live-Ticker - können die Schotten für eine Überraschung sorgen?

Erstmeldung vom 18. Juni:
London - Am 30. November 1872 fand das erste Länderspiel in der Geschichte des Fußballs auf dem Hamilton Crescent bei Glasgow statt. Eine schottische Auswahl rang der englischen Elf vor 4000 Zuschauern ein 0:0 ab. Am Freitagabend treffen die beiden Rivalen bei der Europameisterschaft* zum 115. Mal aufeinander.

Die Voraussetzungen bei den beiden britischen Teams sind vor der zweiten Vorrunden-Partie sehr ungleich. Während England* mit einem Sieg gegen den Vizeweltmeister Kroatien startete, verloren die Schotten* zum Auftakt gegen Tschechien.

EM 2021: England gegen Schottland im Live-Ticker - politisch aufgeheiztes Duell in London

Trotz aller sportlichen Differenzen ist der „Battle of Britain“ ein hochbrisantes Spiel, vor allem aufgrund der politischen Komponente. Das EM-Duell fällt mitten in die derzeit in Schottland geführte Diskussion über eine Trennung vom Vereinigten Königreich, die regierende Partei strebt ein zweites Unabhängigkeitsreferendum nach 2014 an und möchte somit wieder EU-Mitglied werden. Großbritanniens Premierminister Boris Johnson schob einem erneutes Referendum jedoch den Riegel vor, die Stimmung ist angespannt.

Doch die Spieler auf dem Rasen werden sich ausschließlich auf das Sportliche fokussieren. Die Engländer wissen um die Stärken des international unerfahrenen Gegners und deren Anhänger. „Die Atmosphäre beim letzten Mal war einzigartig, es wird ein schwieriges Spiel für uns“, meinte Manchester-United*-Profi Marcus Rashford. Die Mannschaft müsse nun aus ihrer Komfortzone herauskommen, meinte der 23-Jährige.

EM 2021: England gegen Schottland im Live-Ticker - Three Lions in der klaren Favoritenrolle

Die Three Lions könnten mit einem Dreier gegen den Nachbarn einen wichtigen Schritt in Richtung K.o.-Phase machen, die Schotten könnten mit einer erneuten Pleite bereits aus dem Turnier ausscheiden. Schottland muss angesichts der Ausgangslage punkten, gegen die englischen Superstars um Harry Kane, Raheem Sterling oder Mason Mount wäre alles andere als eine Niederlage ein kleines Wunder. Dabei helfen wollen tausende schottische Fans, die sich bereits Stunden vor dem Spiel auf Londons Straßen versammelten, um ihr Team zu unterstützen. Nur wenige von ihnen werden unter den 22.500 Zuschauern im Wembley Stadium* sein. (ajr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare