1. Hersfelder Zeitung
  2. Sport
  3. Fußball

DFB-Pokal-Sensationen seit 1990

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

“Der Pokal hat seine eigenen Gesetzte.” Die besten Beweise für diese Weisheit seit 1990 sehen Sie hier in unserer Fotostrecke.

null
1 / 50 © dpa/mm
null
2 / 50 © dpa/mm
null
3 / 50
null
4 / 50 © dpa/mm
null
5 / 50
null
6 / 50 © dpa/mm
null
7 / 50 © dpa/mm
null
8 / 50 © dpa/mm
null
9 / 50 © dpa/mm
null
10 / 50 © dpa/mm
null
11 / 50 © dpa/mm
null
12 / 50 © dpa/mm
null
13 / 50 © dpa/mm
null
14 / 50
null
15 / 50 © dpa/mm
null
16 / 50 © dpa/mm
null
17 / 50 © dpa/mm
null
18 / 50 © dpa/mm
null
19 / 50 © dpa/mm
null
20 / 50 © dpa/mm
null
21 / 50 © dpa/mm
null
22 / 50 © dpa/mm
null
23 / 50 © dpa/mm
null
24 / 50 © dpa/mm
null
25 / 50 © dpa/mm
null
26 / 50 © dpa/mm
null
27 / 50 © dpa/mm
null
28 / 50 © dpa/mm
null
29 / 50 © dpa/mm
null
30 / 50
null
31 / 50 © dpa/mm
null
32 / 50 © dpa/mm
null
33 / 50 © dpa/mm
null
34 / 50 © dpa/mm
null
35 / 50 © dpa/mm
null
36 / 50 © dpa/mm
null
37 / 50 © dpa/mm
null
38 / 50 © dpa/mm
null
39 / 50 © dpa/mm
null
40 / 50 © dpa/mm
null
41 / 50 © dpa/mm
null
42 / 50
null
43 / 50
null
44 / 50
null
45 / 50
null
46 / 501. DFB-Pokal-Runde 2012/2013: Gleich sechs Bundesligisten flogen schon in der 1. Runde raus, fünf davon gegen Drittligisten oder Amateurvereine. So wie 1899 Hoffenheim, dass gegen den Regionalligisten Berliner AK mit 0:4 unter die Räder kam. © dpa
null
47 / 50Mit dem TSV Havelse kam gegen den 1. FC Nürnbereg ebenfalls ein Regionalligist gegen einen Bundesligisten weiter. Havelse gewann 3:2 nach Verlängerung. © dpa
null
48 / 50Drittligist Kickers Offenbach bezwang Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth mit 2:0. © dpa
null
49 / 50Debakel für den Bundesliga-Dino: Bei Drittligist Karlsruher SC schied der Hamburger SV mit 2:4 aus. © dpa
null
50 / 50Mit dem selben Ergebnis, allerdings nach Verlängerung, unterlag Werder Bremen bei Preußen Münster. © dpa

Auch interessant

Kommentare