Die Kanzlerin und die Roboter

1 von 21
"icub" heißt der Roboter, der Kanzlerin Kanzlerin Angela Merkel ( CDU) am Eröffnungstag der Hannover-Messe begrüßt. Was die Kanzlerin auf der Messe erlebt:
2 von 21
Die Kanzlerin und Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (beide CDU) spielen auf dem italienischen Gemeinschaftsstand mit dem humanoiden Roboter "icub".
3 von 21
Die Kanzlerin findet sichtlich Gefallen am kleinen Roboter.
4 von 21
"icub" ist 104 Zentimeter groß und 22 Kilogramm schwer, kann auf allen Vieren krabbeln, sich aufsetzen und mit seinen Kameraaugen sich bewegende Objekte verfolgen.
5 von 21
Die Kanzlerin greift nach der Hand des kleinen Roboters.
6 von 21
Der Roboter erinnert an die Maschinenwesen aus dem Will Smith-Film "I, Robot".
7 von 21
Und die Szene, in der sich die Finger von Kanzlerin und Roboter berühren, erinnert an den Film "E.T.".
8 von 21
Hoppla, was ist denn das?  Die Kanzlerin bekommt von einem vollautomatischen Roboterarm einen Apfel.

Hannover - Der Kanzlerin und die Roboter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.