Kritik schon im Vorfeld

Dunja Hayali kündigt Themen ihrer Talkshow an - sofort kommt Kritik

+
Dunja Hayali

Moderatorin Dunja Hayali kündigt auf Facebook die Themen ihrer ZDF-Talkshow an. Manche Zuschauer finden, dass die Auswahl nicht zur Sendung passt.

Dunja Hayali geht am heutigen Mittwoch wieder mit ihrer ZDF-Talkshow auf Sendung. Auf Facebook kündigt sie ihren bunten Themenstrauß an: „Mieterproteste, Sterbehilfe und DFB“. Ein weites Feld, sehr unterschiedliche Problemfelder, die die ZDF-Moderatorin diskutieren möchte. In gerade mal einer Stunde Sendezeit. Ein Umstand, der bereits im Vorfeld der Sendung bei Vielen für Unmut sorgt. 

Dunja Hayali präsentiert Themen für ZDF-Talkshow: Zuschauer äußern Kritik

„Schade, keines der Themen verdient eine oberflächliche Betrachtung, die leider bei der kurzen Zeit unausweichlich ist“, schreibt ein User. „Wollte man nicht die Themen reduzieren? Irgendwie scheint man nicht dazuzulernen und packt zu viele unterschiedliche Themen in die Sendung. Alles nur oberflächlich kurz angerissen und zack zum nächsten Thema. Schade, Frau Hayali...“, kommentiert ein weiterer. „Wichtige Themen....alle in einer Sendung? Oha, kann das diesen Themen gerecht werden?“, fragt eine Userin und bekommt auch gleich eine Antwort der ZDF-Moderatorin: „Ganz vielen Themen werden sie auch in einer und auch nicht in drei Stunden gerecht...“, so Dunja Hayali. 

Kürzlich brachte Dunja Hayali mit einer Aussage auf Twitter einige Frauen gegen sich auf. Außerdem äußerte sich die ZDF-Moderatorin einen Wunsch beim Thema Flüchtlinge, wie Sie hier nachlesen können.

Lesen Sie auch: Talkshow nach Tod eines Teilnehmers abgesetzt

Kommentare