Diese Promis wählen den Bundespräsidenten

1 von 10
Neben Spitzenpolitikern und einfachen Abgeordneten schicken die Parteien aus den 16 Bundesländern immer auch ein paar Berühmtheiten zur Wahl des Bundespräsidenten. Eine Auswahl der Prominenten, die am Sonntag in der Bundesversammlung abstimmen dürfen:
2 von 10
Alice Schwarzer, Frauenrechtlerin, für NRW-CDU.
3 von 10
Frank Elstner, Fernsehmoderator („Verstehen Sie Spaß?“), für CDU Baden-Württemberg.
4 von 10
Hans Well, Sänger der „Biermösl Blosn“, für Bayerns Grüne.
5 von 10
Ingo Appelt, Komiker, für NRW-SPD.
6 von 10
Jan Josef Liefers, Schauspieler („Tatort“), für SPD Sachsen.
7 von 10
Kirsten Bruhn, querschnittsgelähmte Schwimmern und Paralympics-Gewinnerin, für SPD Schleswig-Holstein.
8 von 10
Otto Rehhagel, Trainer von Hertha-BSC Berlin, für Berliner CDU.

Diese Promis wählen den Bundespräsidenten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.