Spezialkräfte rücken an

Zu laut? 80-Jährige bedroht spielende Kinder

Eine 80-Jährige verliert in Berlin jegliche Selbstkontrolle und wird zur Gefahr für spielende Kinder.

Berlin - Weil sie sich durch lauten Kinderlärm im Hinterhof gestört fühlte, hat eine 80-Jährige in Berlin mit einer Schreckschusspistole aus dem Fenster gedroht. Spezialeinsatzkräfte drangen daraufhin am Samstag in die Wohnung der Frau in Neukölln ein, wie die Polizei mitteilte. Die - nicht scharfe - Waffe sei sichergestellt worden. Gegen die Frau gibt es ein Strafermittlungsverfahren wegen Bedrohung. Verletzt wurde niemand. Da das Haus direkt an der S-Bahn liegt, wurde während des Einsatzes dort der Verkehr unterbrochen.

Ein neun Jahre alter Junge ist von seinem Schulbus mitgeschleift und schwer verletzt worden. 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-tmn / Harald Tauderer

Kommentare