Linienbus kracht in Haus

1 von 21
Auf schneeglatter Straße ist am Mittwochabend in Miltenberg ein Linienbus ins Rutschen geraten und in ein Wohnhaus gekracht. Das Fahrzeug bohrte sich fast komplett in das Gebäude hinein. Zwei Menschen starben.
2 von 21
Auf schneeglatter Straße ist am Mittwochabend in Miltenberg ein Linienbus ins Rutschen geraten und in ein Wohnhaus gekracht. Das Fahrzeug bohrte sich fast komplett in das Gebäude hinein. Zwei Menschen starben.
3 von 21
Auf schneeglatter Straße ist am Mittwochabend in Miltenberg ein Linienbus ins Rutschen geraten und in ein Wohnhaus gekracht. Das Fahrzeug bohrte sich fast komplett in das Gebäude hinein. Zwei Menschen starben.
4 von 21
Auf schneeglatter Straße ist am Mittwochabend in Miltenberg ein Linienbus ins Rutschen geraten und in ein Wohnhaus gekracht. Das Fahrzeug bohrte sich fast komplett in das Gebäude hinein. Zwei Menschen starben.
5 von 21
Auf schneeglatter Straße ist am Mittwochabend in Miltenberg ein Linienbus ins Rutschen geraten und in ein Wohnhaus gekracht. Das Fahrzeug bohrte sich fast komplett in das Gebäude hinein. Zwei Menschen starben.
6 von 21
Auf schneeglatter Straße ist am Mittwochabend in Miltenberg ein Linienbus ins Rutschen geraten und in ein Wohnhaus gekracht. Das Fahrzeug bohrte sich fast komplett in das Gebäude hinein. Zwei Menschen starben.
7 von 21
Auf schneeglatter Straße ist am Mittwochabend in Miltenberg ein Linienbus ins Rutschen geraten und in ein Wohnhaus gekracht. Das Fahrzeug bohrte sich fast komplett in das Gebäude hinein. Zwei Menschen starben.
8 von 21
Auf schneeglatter Straße ist am Mittwochabend in Miltenberg ein Linienbus ins Rutschen geraten und in ein Wohnhaus gekracht. Das Fahrzeug bohrte sich fast komplett in das Gebäude hinein. Zwei Menschen starben.

Miltenberg - Auf schneeglatter Straße ist am Mittwochabend in Miltenberg ein Linienbus ins Rutschen geraten und in ein Wohnhaus gekracht. Das Fahrzeug bohrte sich fast komplett in das Gebäude hinein. Zwei Menschen starben.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.