Zerstückelte Leiche auf Güterbahnhof entdeckt

1 von 5
Mit Hunden durchsuchen Polizisten das Gelände eines ehemaligen Güterbahnhofs am Innsbrucker Platz in Schöneberg in Berlin. Dort wurden in der Nacht zum Mittwoch, 2. September, Leichenteile gefunden.
2 von 5
Ein 28-jähriger Berliner soll einen Mann umgebracht und zerstückelt haben.
3 von 5
Wie ein Polizeisprecher mitteilt, stammt der mutmaßliche Täter aus dem “Trinkermilieu“ und meldete sich am Dienstagabend bei der Polizei.
4 von 5
Er gestand, in seiner Wohnung den anderen Mann getötet zu haben. Die Leichenteile verpackte er demnach in mehrere Tüten und legte sie bei einem Gebüsch auf dem Gelände des Bahnhofs ab.
5 von 5
In der Wohnung des 28-Jährigen fand die Polizei Beweise.

Berlin - Die Polizei hat eine zerstückelte Leiche auf einem Güterbahnhof in Berlin-Schöneberg entdeckt.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.