Merkwürdiges Objekt zieht vorbei

YouTube-Video spaltet Zuschauer: UFO-Aufnahmen vor dem Mond?

+
In einem Video auf YouTube ist deutlich ein weißes Objekt zu erkennen, das von links nach rechts am Mond vorbeisaust.

Werden wir kurz vor Weihnachten doch noch von Aliens heimgesucht? Ein YouTube-Video zeigt zumindest ein fragwürdiges Objekt, das vor dem Mond vorbeirast.

München - Waren es Außerirdische, die da am Mond vorbeisausten? Diese Frage wirft ein aktuelles YouTube-Video auf, das auf dem Kanal des Users mavi777 hochgeladen wurde und die Gemeinde von Fans außerirdischer Erscheinungen in Atem hält. Das Originalmaterial - wie am Anfang des Clips namentlich eingeblendet - stamme demnach von einem gewissen Andreas Graf, der die Sichtungen am 19. November durch ein Teleskop gemacht haben soll.

Ein winziges, weißes Objekt ist plötzlich vor dem Mond zu sehen

Gleich am Anfang des Videos ist deutlich der Mond mit seiner Kraterstruktur zu erkennen. Doch schon nach wenigen Sekunden (etwa bei 0:11 des Clips) lenkt ein winziges, weißes Objekt die Aufmerksamkeit des Auges auf sich: Es bewegt sich plötzlich von rechts nach links, mutet beinahe an, aus einem Krater des Mondes aufzutauchen. Dieser Ablauf wird im Video mehrmals hintereinander gezeigt. Droht wohl doch noch eine Invasion von Außerirdischen kurz vor Weihnachten? Schon Mitte November will die Pilotin eines Passagierflugzeugs, das sich über der Westküste Irlands befand, ein grelles Licht am Nachthimmel gesichtet haben. Auch weitere Piloten machten dubiose, leuchtende Objekte auf ihren Flügen über Irland aus.

Das Ufo-Video teilt die Meinungen der YouTube-Fans

Der YouTube-Clip, der bereits mehr als 13.000 Aufrufe hat und auf einem von Ufo-Liebhabern begeistert verfolgten Kanal hochgeladen wurde, spaltet natürlich die Meinungen der Zuschauer. In den Kommentaren unterstützt Pc Doktor die Beobachtungen mit seiner Aussage: „...ich denke schon, dass es sowas wie vielleicht Alien gibt.“ „Das ist eine Fälschung“, urteilt hingegen OCTO8R und stellt eine Theorie über eine gelungene Videoschnitt-Technik auf.

Ob es sich bei der Aufnahme nun tatsächlich um ein Ufo oder raffinierte Tricktechnik handelt, bleibt wohl offen. Sicher ist wohl nur die endlose Faszination der Menschheit an unerklärlichen Phänomenen.

Kommentare