Burg Gleiberg wird zum Tatort

Drohnen-Flug verursacht tödlichen Streit: Vogelsberger (69) ersticht 55-Jährigen

Eine Drohne hat in Wettenberg (Landkreis Gießen) für einen Streit mit tödlichem Ende gesorgt. (Symbolfoto)
+
Eine Drohne hat in Wettenberg (Landkreis Gießen) für einen Streit mit tödlichem Ende gesorgt. (Symbolfoto)

Ein 69 Jahre alter Mann aus dem Vogelsbergkreis hat einen 55 Jahre alten Mann aus Wettenberg erstochen. Der Streit war offenbar wegen eines Drohnen-Flugs an der Burg Gleiberg (Landkreis Gießen) entfacht.

Wettenberg - Der 69-jährige Vogelsberger und der 55-Jährige aus Wettenberg sowie dessen 62 Jahre alter Begleiter waren am Samstagnachmittag auf einem Feld unterhalb der Burg Gleiberg in eine „heftige körperliche Auseinandersetzung“ geraten. Das berichten die Staatsanwaltschaft Gießen und das Polizeipräsidium Mittelhessen in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Der Mann aus dem Vogelsbergkreis habe dem Geschädigten aus Wettenberg mit einem Messer* in den Oberkörper gestochen. „Der Geschädigte wurde sogleich von Rettungskräften in das Uniklinikum Gießen eingeliefert. Dort erlag dieser trotz Notoperation in der Nacht auf Sonntag seinen schweren Verletzungen“, heißt es in der Mitteilung der Behörden. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare