Was für eine Aktion

Verzweifelte Entenmutter auf der Autobahn - Polizei greift ein

+
Entenmutter sucht verzweifelt nach ihrem Nachwuchs auf der Autobahn. Drei von ihren fünf Küken waren zuvor überfahren worden.

Auf der Suche nach ihren Küken hat eine Entenmutter den Verkehr auf einer Autobahn komplett  zum Erliegen gebracht. Der Grund dafür ist herzzerreißend.

Köln - Zur Rettung einer Entenmutter hat die Polizei am Mittwoch kurzzeitig eine Autobahn A3 bei Köln gesperrt. Die Ente suchte offensichtlich nach ihren Küken, heißt es im Polizeibericht.

Ein Drama hatte sich demnach Stunden zuvor auf der Autobahn abgespielt: Die Ente war mit ihrem Nachwuchs gegen 8.15 Uhr über die Fahrbahn gewatschelt. Fünf ihrer Küken wurden dabei jedoch überfahren und getötet. Mit den überlebenden Jungen verschwand die Mutter jedoch in der angrenzenden Grünfläche.

Entenmutter vermisst ihre Küken

Doch dann kehrte das Tier gegen 11.15 Uhr an den Unglücksort zurück. Auf der Autobahn suchte die Ente nach ihren Küken. Sie ließ sich weder verscheuchen noch von Einsatzkräften der Feuerwehr einfangen.

Polizeibeamte entschieden sich für eine ungewöhnliche Aktion: Sie sperrten die Autobahn in einer Fahrtrichtung komplett für 30 Minuten.

Die Entenmutter verschwand dann nach etwa einer halben Stunde wieder in der der angrenzenden Grünfläche.

Polizei sperrt Autobahn bei Köln zur Rettung von Entenmutter.

ml

Kommentare